Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Mai
18

1. PECHA KUCHA Night in Aachen

Kreative Projekte und Ideen im 20-Sekunden-Takt
1. PECHA KUCHA Night in Aachen

Am 20. Juni 2011 findet im Aachener Ludwig Forum die erste PECHA KUCHA Night statt: Ein Dutzend Sprecher stellen in Kurzvorträgen vor bis zu 300 Besuchern ihre Ideen, Projekte und Visionen vor. Die Vorträge sollen Menschen inspirieren, informieren und zum Weiterdenken anregen. Das Format ist inzwischen seit vielen Jahren rund um den Globus etabliert und in der Kreativszene beliebt. Aktuell gibt es die Veranstaltungen in 413 Städten weltweit – von Berlin über Amsterdam und New York bis Zürich. Im Dreiländereck werden die PECHA KUCHA Nights über die Stichting PechaKucha in Maastricht organisiert.

PECHA KUCHA Maastricht visits Aachen
20. Juni 2011 um 20:20 Uhr
Ludwig Forum, Jülicher Str. 97-109 in 52070 Aachen
Eintritt: 5,- Euro

Das Veranstaltungsformat PECHA KUCHA – was aus dem Japanischen kommt und so viel heißt wie „wirres Geplapper“ – wurde von den Architekten Astrid Klein und Marc Dytham 2003 in Japan entwickelt. Die Regeln sind einfach: Man kann über alles sprechen, nur nicht länger als 6 Minuten und 40 Sekunden, da jede der erlaubten 20 PowerPoint-Folien nur 20 Sekunden lang zu sehen ist. Mit dieser 20×20-Regel sind Kurzweil, Witz, Gedankenblitze im Sekundentakt und manchmal auch Bizarres vorprogrammiert. Die bunte Themenmischung mit überraschenden Inhalten und Ideen sind für die Zuschauer eine Inspirationsquelle. Danach ist Zeit zum Diskutieren, Netzwerken und gegenseitigen Austausch untereinander und mit den Vortragenden.

Projekt der Aachener Kreativwirtschaft

Organisiert wird die 1. Aachener PECHA KUCHA Night von der städtischen Wirtschaftsförderung und der Designmetropole Aachen, einem Netzwerk von rund 100 Designern, Künstlern und Kreativen. Die Veranstaltung soll nicht nur unterhalten, sondern vor allem das Potenzial und die Perspektiven der Aachener Kreativwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung von Gesellschaft, Kommunikation, Arbeitswelt und Stadtplanung aufzeigen. Sprecher an diesem Abend sind u. a. Gerhard Wittfeld (kadawittfeldarchitektur gmbh), Mustafa Tazeoglu (ehem. Leiter des Projekts „Kreativ.Quartiere“ für RUHR.2010), Dr. Dietrich Bertram (Philips Lighting GmbH, Aachen) und Dr. Brigitte Franzen (Ludwig Forum). Das gesamte Programm ist ab dem 6. Juni 2011 online unter http://www.pechakuchamaastricht.eu/

Die KAM3 GmbH Kommunikationsagentur ist u. a. auf grenzüberschreitende Public Relations und Werbung zwischen Deutschland und den Niederlanden spezialisiert. Weitere Schwerpunkte bilden die Bereiche Tourismus, Gesundheit und Fahrrad. Die 1993 gegründete und inhabergeführte Kommunikationsagentur fungiert seit 2008 als GmbH. Geschäftsführer sind Dr. Jeannette Hark und Vojislav Miljanovic.

KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Monika Beumers
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
mb@kam3.de
02451-909310
http://www.kam3.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»