Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Apr
22

2. Gesundheitstag auf Corporate Health Convention am 19.Mai

2. Gesundheitstag auf Corporate Health Convention am 19.Mai

Ein gesundes Unternehmen umsetzen – vom 360° Überblick zum prozessorientierten Workflow

„Wir kümmern uns um uns“ lautet das Motto des 2. Gesundheitstages auf der Corporate Health Convention am Dienstag, 19. Mai 2015 in Stuttgart. Das innovative Workshop-Format findet in einem geschlossenen Bereich direkt in der Messehalle statt. Teilnehmer profitieren von den kurzen Wegen zur Sonderfläche „Arbeitswelt 2020 – schon heute das Morgen gesund gestalten“, die als Praxisbereich und zur Anwendungsschulung dient.

Der Gesundheitstag beginnt mit einem 360° Input zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM): In sechs Kurzreferaten vermitteln die Experten einen kompakten Überblick, was erfolgreiches BGM beinhaltet. Die Teilnehmer erfahren,
=> welchen Stellenwert und Nutzen BGM im Unternehmen hat,
=> welche rechtlichen Verpflichtungen und Vorgaben bestehen und
=> erhalten zudem alle relevanten Informationen, die sie als Grundlage und Argumentationshilfe für die interne betriebliche Diskussion benötigen.

=> Gegen den Verpuffungseffekt: Umsetzung beginnt bereits vor Ort

Wer kennt das nicht: Nach dem Besuch eines Vortrags oder Kongresses kehren die Teilnehmer mit vielen guten Ansätzen und Vorsätzen in ihre Unternehmen zurück. Doch kaum dort angekommen, verschlingt das Tagesgeschäft die Motivation, die neuen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Diesen typischen Verpuffungseffekt will die Workshop-Runde verhindern, indem sich die Teilnehmer unmittelbar vor Ort mit der praktischen Umsetzung in ihren Unternehmen befassen. Der Gesundheitstag gibt ihnen die erforderliche Zeit, um die wesentlichen Schritte zur betrieblichen Umsetzung zu planen. Auf Basis dieser Arbeitsergebnisse erfolgt dann bruchlos die Umsetzung im Betrieb.

=> Workshop-Themen je nach Eigenbedarf wählbar

Je nach Stand, auf welchem sich der eigene Betrieb befindet, belegen alle Teilnehmer am Nachmittag drei Workshops ihrer Wahl. Die einstündigen Arbeitskreise drehen sich zum Beispiel um die Fragen:
=> Wie führe ich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement ein?
=> Wie lässt sich Gesundheit managen? Herausforderungen an ein modernes BGM=>
=>Wertschätzung ist Wertschöpfung – der Weg zu einer wertschätzenden und gesunden Unternehmenskultur
=> Wie wird die Gesundheitskompetenz (Ernährung, Entspannung, Bewegung) der Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer gefördert?
=> u.a. Prozess- und Fachthemen

Nach dem Workflow-Prinzip des Haufe Arbeitsschutz Office hören die Workshop-Besucher dabei nicht nur zu, sondern beginnen unter praktischer Anleitung Schritt für Schritt mit der Analyse und Umsetzung im eigenen Unternehmen.

=> Arbeitsunterlagen bleiben drei Monate lang verfügbar

Auch nach Abschluss der Workshops werden die Teilnehmer nicht allein gelassen: In Form eines kostenfreien Online-Zugangs zum Haufe Arbeitsschutz Office Professional stehen ihnen die Unterlagen noch für weitere drei Monate zur Verfügung. Auf diese Weise sorgt das innovative Konzept dafür, dass die Weiterbildung tatsächlich nachhaltige Wirkung entfaltet.

Weitere Informationen zum Gesundheitstag finden Sie auf der Webseite der Messe zum Gesundheitstag:

Detailinformationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungsseite

Die Corporate Health Convention realisiert den 2. Gesundheitstag mit einem Konzept von: LQ Lebensqualität

Die Umsetzung erfolgt durch ISG e.V. Integrative Systemergonomie und Gesundheit

in Kooperation mit dem
* Deutschen Netzwerk Büro (DNB)
* Haufe-Lexware, einem Unternehmen der Haufe-Gruppe .
Standort: Neue Messe
Strasse: Messepiazza 1
Ort: 70629 – Stuttgart (Deutschland)
Beginn: 19.05.2015 09:15 Uhr
Ende: 19.05.2015 16:30 Uhr
Eintritt: 249.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: http://de.amiando.com/EILXRJV.html

Der ISG e. V. wirkt als \“Mediator\“ zwischen Wissenschaft, Herstellern und Verbrauchern.
Als unabhängiger und neutraler Dienstleister bietet der
ISG e. V. seit über 20 Jahren eine einzigartige erlebnisergonomische Kompetenz.
Systemergonomie ist ganzheitliche systemische
Arbeitsplatzgestaltung, denn \“Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile.\“ und \“das Ganze ist nur so leistungsfähig, wie das schwächste Glied oder die schwächste Schnittstelle.\“

Kontakt
ISG e.V. Integrative Systemergonomie und Gesundheitsmanagement
Michael Schurr
Home office Bubsheimer Straße 21
78559 Gosheim
07426600284
ms@isg-systemergonomie.de
http://www.isg-systemergonomie.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»