Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Okt
21

|be a part| und Palladium – Zusammenarbeit voller Erfolg

Guerilla-Aktion catch it if you can sorgt online und am POS für Traffic

|be a part| und Palladium - Zusammenarbeit voller Erfolg

(ddp direct) Deutschland, Österreich und Schweiz, Oktober 2013.

500 neue Likes für die Facebook-Page von Palladium, 90 hochgeladene Fotos
und jede Menge Traffic online sowie in den elf teilnehmenden Stores: Die
Ergebnisse der Gewinn-Aktion von Palladium, für die es die Darmstädter
Agentur |be a part| des Labels den neuen Boot „Pampa Sport Cuff“ regnen ließ,
können sich sehen lassen. In elf Städten des deutschsprachigen Raumes baumelten am Samstagmorgen
insgesamt 1000 Boots von den Straßenschildern, nachdem sie in einer Guerilla-
Aktion in der Nacht vom 27. auf den 28.09. vom Promotion-Team der |be a part|
verteilt wurden. Aufgesprühte Short-URLs verlinkten das multimediale
Gewinnspiel von der Straße direkt ins World Wide Web, Pfeile kennzeichneten
den Weg zum nächsten Schuh. Eine eigens kreierte App mit Link zur Facebook-
Seite von Palladium gab den Passanten die Spielregeln durch: Boot angeln, in
Aktion fotografieren lassen, Bild via Applikation hochladen und automatisch
teilnehmen. Insgesamt 67 Preise winkten den Teilnehmern, die ihr Foto auf
Facebook teilten.

Eingebettet in ein ganzes Aktions-Package ist das Live-Gewinnspiel das
Ergebnis der Zusammenarbeit der Darmstädter Marketing- und Promotion-
Agentur |be a part| und des französischen Boot-Herstellers Palladium.
Im Juni starteten Palladium und |be a part| ihr „Urban Street-Style“-Paket
mit der Live-Gestaltung eines Hauswand-Advertisings in Hamburg.

Künstler Vincent Schulze erschuf im szenigen Schanzenviertel ein riesiges
Schuhmosaik, begleitend lief im Handel die „Create A Mosaic Boot“-Aktion an,
die bis Ende 2014 fortgesetzt wird. Das Mosaik der Hauswand-Ad wird als
Miniatur-Ausgabe für die Schaufenster der teilnehmenden Stores gefertigt,
während die Shopper die Möglichkeit haben, ihre neuen Palladium Boots im
Shop customizen zu lassen. Über 200 Schuhe haben bereits ein individuelles Finish
erhalten.

Nach der „1000 Boots“-Aktion Ende September folgt im November ein neuer
Coup am POS. Eine Promotion-Aktion mit Fotoboxen aus alten Ölkanistern lockt
zum Anprobieren und Fotografieren – Spaß und lebhafte Eindrücke aus dem
Handel garantiert.

Beauftragt für POS-/Guerilla-Aktionen und klassische Kampagnen für den Raum
Deutschland, Österreich und Schweiz ist die |be a part| ein wichtiger Teil der
weltweiten Kommunikations-Offensive von Palladium. Ziel: die klassische Boot-
Marke wieder auf das Radar der hippen, jungen und urbanen Zielgruppe zu
befördern.
Deshalb sorgt Palladium nicht nur mit regionalen Marketing-Aktionen,
sondern auch international für Gesprächsstoff: Neben einer Design-Kooperation,
Richard Chai for Palladium, steht eine Exploration-Aktion mit prominenten Fans
wie Pharrell Williams, Johnny Knoxville und Eliza Doolittle in internationalen
Großstädten auf dem Programm. Neue Schuh-Designs und eine Line-Extension
komplettieren die Neu-Ausrichtung von Palladium.

Mehr unter www.palladiumboots.de.

Internationale Pressestimmen:
„Words like history and authenticity get thrown around a lot in fashion. But here‘s
that rare find that actually has ‘em both in spades: the Palladium boot.“ GQ – Corey Seymour

There‘s no stopping Palladium boots as the footwear brand has extended its line
by releasing Accessoires this spring.“ complex

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/p4qsnq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/marketing/be-a-part-und-palladium-zusammenarbeit-voller-erfolg-34475

=== Palladium catch it if you can – Hamburg (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/hq8dsc

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/palladium-catch-it-if-you-can-hamburg

Kontakt:
|be a part| gmbh
Samia El Kertoubi
Hans-Henny-Jahnn Weg 53
22085 Hamburg
040 – 22 92 99 17
se@bap-marketing.com www.bap-tap.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»