Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Sep
08

Breitbandinitiative für Deutschland: Mit Schott in nur 5 Tagen online via Satellit

Extra-Sparpaket: Breitband via Sat ab 28,90 Euro/Monat inklusive interaktiver Satellitenanlage, Modem, WLAN-Router und Aktivierungsgebühr

Trunstadt, 8. September 2011 – Mit Highspeed-Service zum Highspeed-Internet: Wer jetzt den schnellen satellitengestützten Breitband-Dienst dsl2u der Internetagentur Schott bestellt, surft schon in fünf Werktagen* mit bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink durch das World Wide Web – zu sagenhaft günstigen Konditionen. Schnellbucher gehen beim neuen Extra-Sparpaket schon für 28,90 Euro monatlich im Einstiegstarif online. Darin enthalten sind bereits die Satellitenschüssel mit interaktivem LNB, das Modem, der WLAN-Router von Schott für drahtloses Surfen im Netz und VoIP-, VoD- und IPTV-Unterstützung sowie die Aktivierungsgebühr.

Highspeed-Service bieten auch die günstigen Schott-Tarifen für den rasanten Breitbandzugang aus dem All. Und dies bei einem extrem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Denn dsl2u bietet vier Tarifklassen, die sich ideal nach dem Bedarf der Endkunden richten. Neben dem Einstiegstarif für 28,90 Euro im Monat (bis zu 6 Mbits/1Mbits) stehen für nur 44,90 Euro/mtl. Datenraten von bis zu 8 Mbits/2 Mbits bereit. Mit bis zu 10 Mbits/2 Mbits surfen die Kunden bereits für 59,90 Euro im Monat. Unschlagbare 10 Mbits/4 Mbits stehen bei Schott für nur 99,90 Euro bereit (Datenraten jeweils Downlink/Uplink).

Die Buchung der Tarife erfolgt online unter www.dsl2u.de. Dabei gilt die On Demand-Garantie von Schott – wer heute bestellt ist spätestens in fünf Werktagen online*. Schneller ist kaum ein anderes Breitbandsystem mit ähnlich pfeilschnellen Datenraten. Optional können Kunden zudem eine VoIP-Flat für monatlich 9,95 Euro für kostenlose Telefonie ins EU-Festnetz buchen. Die Satellitenschüssel lässt sich zudem verblüffend einfach für den Empfang von Digitalfernsehen via Satellit in SD- und HD-Qualität erweitern. Damit bietet dsl2u von Schott günstiges Triple Play zum kleinen Preis.

„Breitband on Demand ist neu und gibt es nur bei dsl2u“, erklärte Stefan Schott von der Internetagentur Schott. „Schneller bringt kaum ein anderer Provider die Kunden in DSL-freien Zonen ins Highspeed-Internet. Und das zu sagenhaft günstigen Konditionen inklusive des gesamten Hardware-Pakets.“
Der Breitbandzugang von dsl2u basiert auf dem innovativen Tooway?-System des führenden Satellitenbetreibers Eutelsat. Dabei kommen Kapazitäten des europaweit ersten High Throughput Satellite KA-SAT von Eutelsat zum Einsatz und ermöglichen Datenraten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und bis zu 4 Mbit/s im Uplink. Der Satellit wurde eigens für extrem schnelle Breitbanddienste entwickelt und ist seit Mai 2011 im Einsatz.

Die Sondertarife gelten bei Abschluss eines 24 Monatsvertrages im September 2011, ohne Vertragslaufzeit zzgl. 5,- Euro mtl. Kosten für die Hardware bei Vertragsabschluss in Höhe von 199,00 EUR werden bei Vertragsende rückerstattet. Buchung unter www.dsl2u.de.

* Bei Selbstinstallation. Installation durch Fachhandel kann abweichen.

Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.dsl2u.de

Internetagentur Schott GmbH
Daniel Steinlein
Cent-Hoheneichstraße 11
96191 Trunstadt
d.steinlein@satspeed.de
+49 (0) 9503/5044060
http://www.satspeed.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»