Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Dez
18

DAF-App gleichauf mit Handelsblatt-App

Die HBS Medien- und Markenstudie ergab, dass die mobile App des DAF zu den beliebtesten Informationsquellen für Finanzdienstleister und institutionelle Investoren in Deutschland zählt.

Die mobile App des Fernsehsenders DAF zählt zu den beliebtesten Informationsquellen im beruflichen Kontext für Finanzdienstleister und institutionelle Investoren in Deutschland. Das ergab die gerade veröffentlichte HBS Medien- und Markenstudie 2015 unter Anlageberatern in Genossenschaftsbanken, Sparkassen, Privatbanken sowie unabhängigen Finanzberatern, Dachfondsmanagern, Depot-A-Managern, Family Offices, Versicherungen und VAG-Investoren.

Auf die Frage: „Falls Sie ein mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet-PC etc.) nutzen, welche (nicht auf dem Gerät vorinstallierten) Apps / Anwendungen / Programme nutzen Sie aus beruflichen Gründen?“ nannten 9,4 Prozent der Befragten die mobile App des DAF. Der Fernsehsender teilt sich damit einen hervorragenden dritten Platz mit der Anwendung des Handelsblatts.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere App von der Zielgruppe so gut angenommen wird“, sagt Thomas Eidloth, Marketingleiter des DAF, und verspricht: „Mit unserer App sind die Nutzer immer auf dem neusten Stand in puncto Finanzmärkte. Damit das so bleibt, investieren wir weiter in die Technik und halten die DAF-App immer auf dem neusten Stand.“

Über DAF

Unter dem Motto „Wissen lohnt sich“ bietet das DAF den Zuschauern ein informatives und spannendes Vollprogramm. Im Tagesprogramm erfährt der Zuschauer alles Wissenswerte über die Welt der Geldanlage. Das Abendprogramm steht unter dem Motto spannende Unterhaltung. Hier zeigt der Sender eine Vielzahl von hochwertigen Dokumentationen und informiert damit auch nach Börsenschluss über ein großes Themenspektrum.
Das DAF ist über ASTRA digital sowie diverse Kabelnetze und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm unter anderem über die DAF-App (iPhone, iPad und Windows Phone 8) und das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 4.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

Firmenkontakt
DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
030-30308089-20
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»