Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Apr
05

Die DAF-Highlights vom 8. bis 14. April 2013

Diese Woche stehen die DAF-Primetime-Highlights ganz im Zeichen der Legenden: Eine legendäre Straße, eine Ikone der Hippiezeit, die mit ihrem Tod unsterblich wurde, und eines der gefährlichsten Raubtiere aller Zeiten.

Die DAF-Highlights vom 8. bis 14. April 2013

Sie symbolisiert Freiheit und Abenteuer, und obwohl die Route 66 seit 1985 eigentlich nicht mehr existiert, steht sie doch für den amerikanischen Traum, hinter dem Horizont etwas Besseres zu finden. Die legendäre Straße verläuft auf den fast 4.000 Kilometern von Chicago nach Los Angeles durch acht Bundesstaaten, und noch heute bleibt sie ein Traum vieler Reisender, die den Geist der Route 66 am Leben erhalten. Am Donnerstag um 19:30 Uhr nimmt „Route 66: Die Mutter aller amerikanischen Straßen“ die DAF-Zuschauer mit auf eine der schönsten Strecken der Welt.

Am 4. Oktober 1970 war der Forever 27 Club um ein Mitglied reicher: Janis Joplin, die Ikone der Hippiekultur, starb an diesem Tag im Alter von nur 27 Jahren und wurde durch ihren Tod unsterblich. Doch die Umstände, unter denen sie zu Tode kam, sind bis heute nicht vollständig geklärt, auch wenn die Polizei letztendlich zu dem Schluss kam, dass Joplin an einer Überdosis Heroin gestorben war. Am Freitag um 20:15 Uhr rekonstruiert DAF die Ereignisse dieser Nacht in „Final 24: Die letzten 24 Stunden von Janis Joplin“.

Der T-Rex gilt als eines der gefährlichsten Raubtiere, die jemals auf dieser Welt ihr Unwesen getrieben haben. Filme wie Jurassic Park haben ihren Teil dazu beigetragen, dieses Image der Riesenechse in den Köpfen der Menschen zu verfestigen. Doch wird es ihr auch gerecht? Dieser Frage geht DAF am Samstag und Sonntag jeweils um 19:30 Uhr nach und begleitet in „Zeitreise in die Vergangenheit: T-Rex: Die Rekonstruktion der Riesenechse“ ein Forscherteam, das anhand neuer Entdeckungen zu überraschenden Ergebnissen kommt.

Die Bilder stehen einzeln hier zum Download zur Verfügung. Das Copyright ist jeweils in den Dateieigenschaften hinterlegt.

Kontakt Presse:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
gaertner@quadriga-communication.de
+49-30-30308089-13

Kontakt Vermarktung:
Börsenmedien AG
Thomas Eidloth
t.eidloth@boersenmedien.de
+49-9221-9051-233

**

Kontakt
DAF
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
+49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»