Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jan
27

Die reine Kraft der Alpen im frischen, klaren Auftritt: Neues Flaschen- und Etikettendesign von Landor unterstreicht die Qualität und Herkunft des Adelholzener Mineralwassersortiments

Hamburg, 27.01.2012 – Ein Mineralwasser, dessen Reinheit und Frische sich bereits anhand seiner Verpackung erkennen lässt. Das war der Anspruch, den die Adelholzener Alpenquellen und Landor Associates an das Redesign der Flaschenetiketten für das Adelholzener Ein- und Mehrweg Mineralwasser sowie die Bio Schorlen erhoben hat. Das neue Etikettendesign vermittelt dem Konsumenten den Eindruck, direkt in die reine und unbelassene Bergwelt der bayerischen Alpen einzutreten. Mit der neuen PET-Einwegflasche von Landor ist Adelholzener Mineralwasser und Bio Schorle jetzt auch unterwegs in einer attraktiven und zugleich praktischen Form zu genießen.

Adelholzener Mineralwasser ist das einzige deutsche Mineralwasser aus den bayerischen Alpen. Diese Herkunft steht für Tradition, besondere Qualität und Reinheit: In 140 Metern Tiefe innerhalb eines Naturschutzgebiets liegt ein einzigartiges Mineralwasservorkommen von höchster Güte und geschützt vor jeglichen äußeren Einflüssen.

„Der neue Auftritt des Mineralwassers sowie der Bio Schorlen hebt besonders die einzigartige Herkunft hervor“, sagt Alexandra Kontetzki, Senior Client Director der Design und Branding Agentur Landor Associates in Hamburg.

Landor hat eine PET-Einwegflasche mit dem charakteristischen Adelholzener Bergmotiv auf der Flaschenschulter entwickelt. Mit diesem modernen, geradlinigen und differenzierenden Flaschendesign hebt sich die neue Einwegflasche deutlich von den Wettbewerbsprodukten ab und soll somit einer Produkteinführung des Adelholzener Mineralwassers national sowie auch in Exportmärkte dienen.

Die Adelholzener Berglandschaft der Flasche wurde auch für das Flaschenetikett übernommen und auf einen transparenten Untergrund gesetzt. Durch die transparenten Bereiche lenkt das Etikett nicht ab, sondern trägt im Gegenteil dazu bei, dass der Fokus auf die Reinheit und Klarheit des Mineralwassers gerichtet wird. Die Verwendung von frischen Farben und einem neuen, reduzierten Farbspektrum stützt zudem den Premium-Anspruch, den Adelholzener an seine Produkte setzt.

Neu auf dem Flaschenetikett ist außerdem ein Icon, das die Herkunft des Adelholzener Mineralswassers visualisiert und für die Kommunikation über verschiedenste Berührungspunkte, wie beispielsweise auf Webseiten oder auf Plakatwerbung, einsetzbar ist.

In Anlehnung an das neue Etikettendesign der Einwegflasche wurde auch die Etikettenarchitektur der Mehrwegflasche modernisiert. Insbesondere wurde eine neue Bergwelt geschaffen, deren Farbgebung für ein konsistentes Erscheinungsbild und eine ausgeprägte Wiedererkennung über alle Sorten hinweg vereinheitlicht wurde.

Für eine stringente Differenzierung der einzelnen Mineralwasservarianten sorgt wiederum die Neudefinition der Farben von Classic, Sanft und Naturell; u.a. wurde der Flaschenverschluss für die Einwegprodukte der jeweiligen Sortenfarbe rot, hellblau oder grün angepasst.

Bei dem Redesign des Etiketts der Adelholzener Bio Schorlen wurde die Nähe zum neu entwickelten Mineralwasserauftritt gewahrt. Durch die zentrale, realitätsnahe Abbildung frischer Früchte – knackiger Äpfel und saftiger Trauben – aus Süddeutschland und eines eigens entwickelten Bio-Icons, liegt der Fokus aber deutlich auf dem Bio-Aspekt und der neuen Rezeptur auf Bio-Direktsaftbasis.

„Insgesamt intensiviert das neue Design des Mineralwassers in Ein – und Mehrweg und der Bio Schorlen die Produktwahrnehmung und unterstreicht den hohen Qualitätsanspruch sowie das Zusammenspiel von Tradition und Innovation, das Adelholzener so einzigartig macht“, findet Manuela Schreiner, Marketing Managerin der Adelholzener Alpenquellen GmbH.

Über Landor Associates

Landor Associates ist ein weltweit führendes Unternehmen für Markenstrategie und Design und beschäftigt 840 Mitarbeiter in 21 Büros und 16 Ländern. 1941 in San Francisco von dem Deutschen Walter Landor gegründet, leistet Landor Associates Pionierarbeit sowohl in der Konsumentenforschung als auch in der ganzheitlichen Entwicklung und Führung von Marken. Seit nunmehr 70 Jahren ist Landor weltweit Vordenker und Impulsgeber in den Bereichen Markenstrategie und Markendesign und arbeitet industrie- und branchenübergreifend für zahlreiche international führende Marken und Unternehmen wie zum Beispiel BP, Citroën, Diageo, FedEx, Nordea und Procter & Gamble.

Das Hamburger Büro von Landor wurde 1997 eröffnet und betreut namhafte Auftraggeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den zentral- und osteuropäischen Ländern und Russland. Zu den Kunden gehören unter anderem BASF, Erasco, Erste Bank, Ethicon Endo Surgery, Kraft Foods, Milupa und Procter & Gamble.

Landor Associates
Creating brands that transform business
www.landor.com

Landor Associates
Felix Stöckle
An der Alster 47
20099 Hamburg
felix.stoeckle@landor.com
+49 40 37 85 67-0
http://www.landor.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»