Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jan
15

Dr. Schulz PR: Wissenschaftliche Studie belegt – Harte Fakten für Männer, seichte Themen für Frauen

Dr. Schulz PR: Wissenschaftliche Studie belegt - Harte Fakten für Männer, seichte Themen für Frauen

Köln.(Januar 2013) – Männer stehen auf schnelle Autos und Frauen interessieren sich für die neusten Modetrends – eine überkommende Vorstellung oder doch eine nicht abzustreitende Tatsache? Besonders im 21. Jahrhundert fällt es schwer, solchen Stereotypen Glauben zu schenken. Aber steckt nicht hinter jedem Klischee ein Fünkchen Wahrheit?

Eine Studie, durchgeführt von Dr. Volker Schulz, Inhaber einer bundesweit tätigen Kölner Presseagentur, hat sich der Frage angenommen und das Leseverhalten von Männern und Frauen untersucht.

Tatsächlich informieren sich 62% der Männer am liebsten rund um den „Sport“. Im Vergleich dazu wollen nur 14% der Frauen gerne etwas über dieses Thema in den Printmedien erfahren. Wenn es um Politik geht, zeigt sich bei den Männern ebenfalls ein deutlich höheres Interesse. Doppelt soviele Männer (29%) wie Frauen (14%) setzen sich beim Lesen regelmäßig mit politischen Angelegenheiten auseinander. Für das Geschehen in der heutigen Finanzwelt interessieren sich 19% der männlichen und 18% der weiblichen Befragten – im Bereich Wirtschaft sind die Geschlechter somit wieder vereint. Geht es jedoch um die Themen „Mode“, „Unterhaltung“ oder „Boulevard“ liegt das männliche Interesse gerade einmal bei 9% – bei den Frauen sind es satte 42%. Das klare Fazit: Manche Vorurteile halten sich hartnäckig – und wie man sieht, einige zu Recht.

Die Ergebnisse basieren auf einer Langzeitstudie, an der 1200 Personen teilnahmen. Die Probanden wurden anhand eines strukturierten Fragebogens persönlich befragt.

Die Dr. Schulz Public Relations GmbH ist eine inhabergeführte Agentur in Köln mit Kunden in ganz Deutschland.

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern betreuen wir aktuell 20 Kunden und erreichen mit unseren Pressemeldungen viele Millionen Leser im Jahr. Das Spektrum unserer Kunden reicht vom Mittelstand über Konzerngesellschaften und Startup-Firmen bis hin zu Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft.

Wie heißt es doch bei den Schwaben so schön: „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ Bei uns ist es gewissermaßen umgekehrt. Wir können einiges mehr, beispielsweise Prospekte und Anzeigen gestalten oder Websites kreieren – konzentrieren uns aber in aller Regel bewusst auf den Bereich der Pressearbeit im engeren Sinne. Denn das können wir nachweislich am besten. Neben Hochdeutsch, versteht sich.

Auf diese Weise erstellen und verbreiten wir bis zu 300 Pressemeldungen pro Jahr – mit einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Mehr als 7.000 gedruckte Presseartikel und über 30.000 Veröffentlichungen im Internet, alleine im vergangenen Jahr. Im Printbereich liegt die Gesamtauflage bei rund 180 Millionen Exemplaren, was im selben Zeitraum zu 350 Millionen Leserkontakten führte. Unsere Beiträge sind quer über alle Gattungen, Regionen und Marktsegmente hinweg zu finden – angefangen bei der aktuellen Tagespresse über Wochenzeitungen und große Publikums-Titel bis hin zu Fachzeitschriften.

Kontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
0221-425812
v.schulz@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»