Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Dez
14

Dr. Schulz PR: Wissenschaftliche Studie zur Mediennutzung – Abonnierst Du noch oder klickst Du schon?

Dr. Schulz PR: Wissenschaftliche Studie zur Mediennutzung - Abonnierst Du noch oder klickst Du schon?

Dr. Schulz Public Relations GmbH erforscht in einer Langzeitstudie Umgang mit Medien

Köln. – „Die Presse ist für mich Druckerschwärze auf Papier“, sagte Otto von Bismarck, erster Reichskanzler der Nation, vor über 150 Jahren. Eine Meinung, die im digitalen Zeitalter eine neue Färbung bekommt. Denn eine Kölner Studie belegt nun wissenschaftlich – Zeitung war gestern, Internet ist heute.

Erhoben wurde die Untersuchung von Dr. Volker Schulz, Diplomkaufmann und promovierter Wirtschaftspsychologe, der als Inhaber der von ihm geführten Presseagentur in Köln einen tiefen Einblick in die Medienlandschaft hat. „Im Rahmen meiner tagtäglichen Arbeit fiel mir auf, dass es wenig wissenschaftlich fundiertes Material zur Mediennutzung gibt“, erklärt Dr. Schulz. „Deswegen führte ich eine Langzeitstudie zu diesem Thema durch. Denn nur wer wissenschaftliches Basismaterial hat, kann Informationsstrategien zielorientiert entwickeln und effizient umsetzen.“

Den Printmedien laufen die Leser davon

In den Jahren 2007, 2010 und 2012 wurden in drei Einzelerhebungen anhand eines strukturierten Fragebogens ca. 1.200 Leser in Deutschland in einem direkten Dialog befragt. Die Ergebnisse haben Sprengstoff in sich: Denn geben 2007 noch 89% der Befragten an, Zeitungen und Zeitschriften zu nutzen, sind es 2010 lediglich 81%. Und 2012 sogar nur noch 73%. Das ist ein Rückgang von satten 16% innerhalb von fünf Jahren.

Das Interessante dabei ist, dass die Print-Leser immer älter werden. Wobei es keinen Unterschied macht, ob die Befragten männlich oder weiblich, Hauptschüler oder Akademiker sind. Ganze 100% der „Über 61-Jährigen“ geben an, intensive Zeitungsleser zu sein. In der Altersgruppe „46 bis 60 Jahre“ sind es bereits 84%, die noch regelmäßig zu Zeitschriften und Zeitungen greifen. Wogegen nur 71% der „31 bis 45-Jährigen“ und noch 62% der „18 bis 30-Jährigen“ angeben, sich mit Printerzeugnissen zu beschäftigen. Ganz anders sieht es dagegen bei dem Medium Internet aus, das rund 94% aller Befragten bis „60 Jahre“ regelmäßig nutzen. Ein Trend, der mittelfristig zu Veränderungen in der Medienlandschaft und in der Unternehmenskommunikation führen wird. Und verdeutlicht, was viele bereits ahnen – die Welt wird unaufhaltsam digital.

Mehr Informationen dazu im Internet unter www.dr-schulz-pr.info.

Die Dr. Schulz Public Relations GmbH ist eine inhabergeführte Agentur in Köln mit Kunden in ganz Deutschland.

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern betreuen wir aktuell 20 Kunden und erreichen mit unseren Pressemeldungen viele Millionen Leser im Jahr. Das Spektrum unserer Kunden reicht vom Mittelstand über Konzerngesellschaften und Startup-Firmen bis hin zu Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft.

Wie heißt es doch bei den Schwaben so schön: „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ Bei uns ist es gewissermaßen umgekehrt. Wir können einiges mehr, beispielsweise Prospekte und Anzeigen gestalten oder Websites kreieren – konzentrieren uns aber in aller Regel bewusst auf den Bereich der Pressearbeit im engeren Sinne. Denn das können wir nachweislich am besten. Neben Hochdeutsch, versteht sich.

Auf diese Weise erstellen und verbreiten wir bis zu 300 Pressemeldungen pro Jahr – mit einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Mehr als 7.000 gedruckte Presseartikel und über 30.000 Veröffentlichungen im Internet, alleine im vergangenen Jahr. Im Printbereich liegt die Gesamtauflage bei rund 180 Millionen Exemplaren, was im selben Zeitraum zu 350 Millionen Leserkontakten führte. Unsere Beiträge sind quer über alle Gattungen, Regionen und Marktsegmente hinweg zu finden – angefangen bei der aktuellen Tagespresse über Wochenzeitungen und große Publikums-Titel bis hin zu Fachzeitschriften.

Kontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
0221-425812
v.schulz@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Reklations GmbH
Dr. Volker Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
0221-425812
v.schulz@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen