Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Aug
14

Eröffnung des Firmenvideoportals für Norddeutschland

Videoportal Bremen als regionale Alternative zu YouTube

Eröffnung des Firmenvideoportals für Norddeutschland

(NL/2561952908) Bewegtbild spiel im Marketingmix eine immer größere Rolle. Nun gibt es für Nordwestdeutschland ein neues kostenloses Portal für Firmen aus der Region, was mit innovativer Funktionalität Firmenvideos mit hohem Mehrwert vermarktet.

Ein neues Videoportal bündelt jetzt audiovisuelle Inhalte von Unternehmen und Organisationen aus dem ganzen Nordwesten an einer zentralen Stelle im Internet. Unter www.videoportal-bremen.de finden vor allem Wirtschafts- und Technologie-Interessierte viel hochwertiges Filmmaterial und andere Dokumente mit speziellem Bezug zur Region rund um Bremen und Oldenburg. Der Gründer und Betreiber des Portals, KONTRAST Medienproduktion, möchte damit eine regionale Alternative zu YouTube und ähnlichen Websites anbieten, wobei die Funktionalitäten insbesondere für die Anbieter von Videos deutlich attraktiver sind. Die Nutzung ist kostenlos.

Ein großes Manko der herkömmlichen Videoportale besteht darin, dass Firmenvideos aus dem b2b-Bereich per Suchfunktion kaum auffindbar sind. „Wer sich bei YouTube über das Wirtschaftsgeschehen in der Metropolregion Bremen-Oldenburg informieren will, hat keine Chance“, erklärt Alexander Flögel, Inhaber von KONTRAST Medienproduktion und langjähriger Fernsehkameramann. „Der Nutzen für regionale Unternehmen ist bei diesen universell ausgerichteten Portalen daher begrenzt.“

Das Videoportal Bremen bietet nicht nur aufgrund seiner fokussierten inhaltlichen Ausrichtung eine bessere Auffindbarkeit, sondern ist auch für Suchmaschinen optimiert. KONTRAST Medienproduktion, das selbst Unternehmensfilme produziert, verfügt in diesem Bereich über besondere Kompetenz. Dazu zählt auch die Vermarktung über Social-Media-Kanäle: Schon vor dem offiziellen Start verfügt die Facebookseite des Videoportals (www.facebook.de/videoportalbremen) über eine wöchentliche Reichweite von über 5000 Views durch die bis dato über 450 Fans. Eine Anbindung an Google Maps sowie zahlreiche weitere SEO-Funktionalitäten sind Teil des kostenlosen Service.

Kooperation mit Netzwerken wie i2b und XING

Die Website befindet sich zurzeit im sogenannten „Soft Opening“. Die offizielle Eröffnung findet am 15. August 2013 statt.“Ziel ist, das Videoportal Bremen im laufenden Jahr so in der Region bekannt zu machen, dass es 2014 gut vernetzt ist und dann seinen ganzen Mehrwert unter Beweis stellen kann“, erklärt Flögel. Bereits jetzt kooperieren bekannte Netzwerke wie idea2business (i2b) und die mehr als 17.000 Mitglieder zählende XING-Gruppe der Metropolregion mit dem Portal, um ihre Reichweite weiter zu steigern. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf Bremen, sondern auf dem gesamten Nordwesten zwischen Cuxhaven und Osnabrück.

Filmproduktionen, Videoproduktionen und Imagefilme sowie Produktvideos aller Art können ab sofort von Firmen und Institutionen in das Onlineportal hochgeladen werden. Interessierte Unternehmen, aber auch Selbstständige, können sich direkt beim Videoportal melden. Der Mitgliederbereich wird aus Qualitätsgründen nur persönlich und nicht automatisiert verwaltet, um ausschließlich professionelle Inhalte sicherzustellen.

Das Videoportal Bremen ist eine Idee und Umsetzung von Filmproduzent Alexander Flögel, dem Inhaber von KONTRAST Medienproduktion.

Kontakt:
Videoportal Bremen
Alexander Flögel
Hollerallee 8
28209 Bremen
04212237877
info@videoportalbremen.de www.videoportal-bremen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»