Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Apr
30

Eybe + Eybe zeigt grüne Seiten

Essener Kommunikationsagentur Eybe + Eybe – Text + Foto arbeitet für RVR
Eybe + Eybe zeigt grüne Seiten
Der Entdeckerpass für den RVR: eine der vielen kreativen Ideen der Essener Kommunikationsagentur Eybe + Eybe.

Die Essener Kommunikationsagentur Eybe + Eybe überzeugt seit rund 15 Jahren Kunden von ihrer Kreativität und setzt immer wieder neue Akzente. Vor rund drei Jahren begann die Essener Kommunikationsagentur die Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Ruhr (RVR). Die inzwischen auf fast 200 Seiten angewachsene Broschüre „Natur erleben“ ist eines der Flaggschiffe des RVR im Bereich der Printmedien, denn hier stellt der RVR sein Jahresprogramm für Aktivitäten in den Wald- und in anderen Naturerlebnisgebieten der Metropole Ruhr vor. Eybe + Eybe zeichnet seit 2010 für die Gestaltung und Umsetzung verantwortlich.

„Wir freuen uns, dass wir an diesem Prestigeobjekt des RVR mitwirken können. Diese Broschüre hält einige besondere Herausforderungen bereit. Sie soll ein breites Publikum auf die Aktionen des RVR aufmerksam machen sowie die Naturfreunde ein ganzes Jahr lang begleiten und zu spannenden Veranstaltungen in die Natur oder in die Informationszentren und Forststützpunkte locken“, erläutert der Essener PR-Berater und Fotograf Olaf Eybe. „Bei der Erstellung der Broschüre ist neben äußerster Genauigkeit bei der umfangreichen Terminübersicht viel Spezial-Know-how in Sachen Tier- und Pflanzenwelt gefragt, denn das Nachschlagewerk soll sowohl Laien als auch erfahrenen Naturfreunden wertvolle Tipps geben und ihnen neue Seiten der Metropole Ruhr aufzeigen“, ergänzt PR-Beraterin Susanne Eybe.

Orientierungshilfen in der Metropole Ruhr

Neben erläuternden Texten, Terminhinweisen und Karten spielen gerade die Fotos eine wichtige Rolle bei der Ansprache der Leserinnen und Leser. „Da ist es gut, dass wir über einen großen Fundus an Naturfotos Verfügungen und selbst viele Veranstaltungen mit der Kamera begleiten“, erläutert Olaf Eybe, der schon zahlreihe Fotos zu dem Nachschlagewerk beisteuern konnte.
Neben der aufwendigen Broschüre „Natur erleben“ erstellte Eybe + Eybe im April erstmals auch ein Faltblatt, das sich genauer mit einer der vielen Halden beschäftigt, für die der RVR die Verantwortung trägt. Die Halde „Großes Holz“ ist ein vielseitiger Erlebnisraum am Datteln-Hamm-Kanal westlich des Naturschutzgebietes Beversee. „Bei diesem Faltblatt war unser Grafiker Jürgen Kahlert besonders gefordert, denn er sorgte nicht nur für den freundlichen Gesamteindruck des informativen Faltblatts, sondern erstellte auch eine filigrane Übersichtskarte, die Wanderern und Radfahrern als wertvolle Orientierungshilfe dient“, so Olaf Eybe.

Zusatzanreiz für Naturfreunde

„Im Rahmen von Kundengesprächen entstehen zum Glück auch immer wieder ganz neue, überraschende Ideen, jenseits von Broschüren und Faltblättern. So wurde bei einer Besprechung die Idee geboren, mit Hilfe einer besonderen Sammelkarte Naturinteressierten einen Zusatzanreiz zu bieten, an den RVR-Aktionen teilzunehmen“, erinnert sich Susanne Eybe. Der im Mai erstmal publizierte Entdeckerpass „Route Industrienatur“, animiert dazu, nicht nur eine der RVR-Veranstaltungen zu besuchen, sondern gleich mehrere. Für jede Teilnahme gibt es einen kleinen Aufkleber, der in den Entdeckerpass geklebt wird. Ist das Sammelheft voll, winken Preise wie Eintrittskarten für Spaßbäder und andere Anreize für Aktive.
Herzstück der Aktion ist eine auffällige Illustration, des Dortmunder Illustrators Michael Hecht. Beinah realistisch, mit einer Priese Humor wirkt sein Strich sympathisch und lädt zum Hingucken und Blättern ein. Die Illustration, die gleich mehrere Highlights aus den Bereichen Flora und Fauna der Metropole Ruhr vereint, wird aber nicht nur für den Entdeckerpass eingesetzt. Als Aufkleber dient sie gleichzeitig als Kennzeichnung der Teilnehmer an RVR-Veranstaltungen. „Mit Hilfe dieser Aufkleber behält zum Beispiel der Guide den Überblick über seine Gruppenmitglieder. Trittbrettfahrer können sich nicht länger in der Gruppe verstecken“, erläutert Susanne Eybe den Einsatzzweck der Aufkleber.

Weitere Informationen: www.eybeeybe.de

Eybe + Eybe – Text + Foto schreibt PR-Texte von Briefen über Flyer, Faltblätter und Websites bis zu Handbüchern. Die Kommunikationsagentur übernimmt die Pressearbeit für seine Auftraggeber. Eine weitere Spezialität ist das Schreiben von Reden. In den Büros in Essen-Überruhr entstehen außerdem Broschüren. Je nach Wunsch wird die reine Texterstellung oder die komplette Umsetzung vom Layout bis zum Druck übernommen. Gleiches gilt für Kundenzeitschriften oder Mitarbeiterzeitschriften. Ein neuer Arbeitsschwerpunkt der Agentur ist die Fotografie. Olaf Eybe erstellt fesselnde Reportagen und dokumentiert Events.
Auch bei umfassenden Kommunikationsaufgaben hat der Kunde nur einen Ansprechpartner. Bei der Umsetzung arbeitet Eybe + Eybe mit erfahrenen Fotografen, Art Direktoren und Produktionern zusammen. Vom Briefing bis zur Endabnahme läuft der Kundenkontakt über einen Ansprechpartner. Bei Eybe + Eybe erhält der Kunde „Full-Service“, ohne einen aufwendigen Agenturapparat „fulltime“ zu finanzieren.

Eybe + Eybe – Text + Foto
Olaf Eybe
Am Ehrenmal 12
45277 Essen
info@eybeeybe.de
0201268404
http://www.eybeeybe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»