Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Okt
18

Fernsehbeiträge im Netzwerk weltweit vermarkten

„Welt der Wunder TV“ kooperiert mit Gulliveo-Contentbörse www.gulliveo.com

Fernsehbeiträge im Netzwerk weltweit vermarkten

Fernsehbeiträge weltweit vermarkten

MÜNCHEN. Eine enge Partnerschaft besteht ab sofort zwischen der internetbasierten Video-Contentbörse „Gulliveo“ und „Welt der Wunder TV“. Im Zuge der Medientage München erläutert „Gulliveo“ die Kooperation und stellt gleichzeitig sein neuartiges Geschäftsmodell zur internationalen TV-Vermarktung von Beiträgen und Formaten vor.

„Jeder Anbieter von TV-Inhalten kann auf der Gulliveo-Plattform seine Produktionen vorstellen „, umreißt Gulliveo-Geschäftsführer Jens Schröder das Unternehmenskonzept, „die hochgeladenen Inhalte können von klassischen TV-Sendern bis hin zu IP-TV-Sendern weltweit erworben und direkt abgerufen werden.“
Schon während des Beta-Betriebs wird Gulliveo unter anderem das umfangreiche Archivmaterial der „Welt der Wunder“-Redaktion anbieten und vermarkten. Jeder registrierte Käufer kann somit auf alle Produktionen seit Bestehen von „Welt der Wunder“ zurückgreifen und das Material in sein Programm integrieren. Darüber hinaus können TV-Sender und Produzenten bei Gulliveo historisches Material aus verschiedenen Archiven sichten und ebenfalls für eigene Produktionen und Sendungen nutzen. Dazu wird auch Filmmaterial gehören, das in dieser Form dem TV Publikum noch nie zugänglich war.

Netzwerk für und von Videojournalisten

Ein weiterer Teil des Gulliveo-Angebotes werden Video-Beiträge, Reportagen und Dokumentationen von weltweit agierenden Videojournalisten und Reportern sein. „Dabei ist die Gulliveo-Plattform der professionelle Vermittler zwischen dem journalistischen Anbieter und dem interessierten Fernsehsender“, so Stefan Müller-Artelt, Gulliveo-Urheber und Entwickler. „Auf diese Weise erhalten Journalisten die Möglichkeit, sich für ihre Berichterstattung einen größeren und vor allen Dingen internationalen Interessentenkreis bei den TV-Sendern zu erschließen. Außerdem ersparen sie sich durch Gulliveo zeitraubende Recherchen und Angebotsverfahren; die Preise werden zwischen Anbietern und Abnehmern direkt vereinbart.“

Für TV-Sender entsteht mit Gulliveo ein neuer Pool weltweiter, freier Journalisten, die mit Gulliveo kooperieren. Das Spektrum des angebotenen Materials beginnt bei News-Beiträgen, über Hintergrund-Reportagen und Dokumentationen und reicht bis hin zu fertig konfektionierten und mehrsprachig angelegten Fernsehsendungen.
Als Zielgruppe hat die professionelle Content-Börse weltweit Anbieter wie Reporter, Kameraleute und Produzenten im Visier, die so mit internationalen Vermarktern, Fernsehsendern und Werbeunternehmen zusammengebracht werden. Gleichzeitig können umfangreiche Filmbestände über Gulliveo kostengünstig archiviert werden.

„Wir haben mit Gulliveo erstmals die Möglichkeit, weltweit unser eigenes Programm interessierten Partnern näher zu bringen und zu verkaufen“, freut sich WdW-Chef Hendrik Hey, „gleichzeitig sind wir als neuer Sender sehr daran interessiert, spannende Inhalte nationaler und internationaler Produzenten schneller zu entdecken und für uns erwerben zu können. Für mich stellt Gulliveo eine Art i-Tunes für professionelle Produzenten und TV-Sender dar.“

Kerne der Gulliveo-Plattform, die als eigenständiges Unternehmen zur Broadcast Technologies AG in Berlin/Unterföhring gehört, sind neben einem einfachen Handling und ausgereiften Recherchetools die von der Broadcast Technologies AG eigens entwickelte Komprimierungs- und Umgebungssoftware. Codec-übergreifend ermöglicht die Client-Software namens „broady.bft“ nicht nur eine einfache Konvertierung und einen Upload in Hochgeschwindigkeit, sondern glättet auch automatisch etwaige technische Differenzen.

„Von der Sichtung über den Ankauf bis zum Einsatz des Materials im TV-Programm müssen nun nicht mehr als ein paar Minuten vergehen“, stellt Jens Schröder fest.

Sichtung und Qualitätskontrolle sind selbstverständlich, weitere Serviceleistungen wie etwa die Verschlagwortung oder notwendige Verknüpfungen zu Übersetzungstools können mit Gulliveo vereinbart werden. Entwickelt wurde die Plattform in enger Einbindung von Videojournalisten, Kameraleuten und Fernsehschaffenden, um punktgenaue Lösungen anbieten zu können.
Weitere Informationen unter www.gulliveo.com

Bildrechte: Gulliveo

Über Gulliveo:

Die Gulliveo Media Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der Broadcast Technologies AG in Berlin und Unterföhring. Broadcaster und IP TV Sender können ihr gesamtes Rahmenprogramm aus dem Gulliveo-Netzwerk bestücken und sich von der Redaktion anforderungsgerecht komplette Sendeformate zusammenstellen lassen. Der Pool, aus dem geschöpft wird, besteht aus Beiträgen, die Nutzer aus der ganzen Welt einstellen.

Als globaler Marktplatz ist Gulliveo für jeden registrierten, professionellen Journalisten zugänglich. Sender, Studios, Agenturen, Produzenten, Rechtehändler, Kreative, international agierende Anbieter und Verkäufer sowie Interessenten und Käufer von Video Content jeglicher Themenbereiche können die Plattform nutzen.

Hinter dem Projekt steht mit der Broadcast Technologies AG ein Kreativpool für Medienschaffende und Ideengeber für zukunftsweisende Lösungen im Bereich TV, Video und Bewegtbild-Datenübertragung. Gulliveo-Partner ist u.a. Windows Azure, ein Unternehmen der Microsoft Corporation, das die Architektur seiner Cloud einbringt.

Kontakt
Gulliveo GmbH
Stefan Müller-Artelt/Jens Schröder
Feringastraße 4
85774 Unterföhring
+49 (0) 89 – 200 30 40 0
info@gulliveo.com
http://www.gulliveo.com

Pressekontakt:
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
08561910771
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»