Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Mai
31

FotoTV – Fraunhofer IAIS optimiert Wissenszugang zum FotoTV.-Archiv

FotoTV - Fraunhofer IAIS optimiert Wissenszugang zum FotoTV.-Archiv

Pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum von FotoTV. optimiert eine Innovation des Fraunhofer IAIS die Suchfunktion der Internetseite des WebTV-Anbieters und verbessert damit entscheidend den Wissenszugang für den Abonnenten.

Mit Hilfe der sogenannten Audio-Mining-Technologie hat das Fraunhofer IAIS einen Dienst für FotoTV. entwickelt, der die Tonspuren in den Videos der Internetseite analysiert und sie in Text umwandelt. Nutzern von FotoTV ist es nun aufgrund dieser Technologie möglich, in über 1000 Filmen zu suchen und direkt an Filmstellen zu springen, wo der gesuchte Begriff gefunden wurde.

»Die Menge an Videos, die wir online anbieten, ist ein Schatz an Fotowissen. Mit der Suche bis in die Filme hinein erschließen wir ihn nun für unsere Zuschauer. Darüber hinaus konnten Suchmaschinen bisher nur erahnen, welchen hochrelevanten Inhalt wir bereitstellen – jetzt wissen sie es und wir werden viel besser gefunden. Meines Wissens sind wir das einzige Portal unserer Art, das Nutzern und Suchmaschinen diese Vorteile liefert«, so Dr. Marc Ludwig, Geschäftsführer von FotoTV.

Wie funktioniert das System?

»Um die Videos durchsuchbar zu machen, haben wir auf Basis unserer Audio-Mining-Technologie eine Software entwickelt, die die Tonspuren in den Videos analysiert und sie in Text umwandelt«, sagt Jochen Schwenninger, Projektleiter am Fraunhofer IAIS, und erklärt das Verfahren: »Zunächst muss die Software in der Lage sein, die Sprecher in den Videos zu erkennen. Darüber hinaus haben wir die Spracherkennung mit dem gängigsten Fotografie-Vokabular trainiert, damit die vielen Fachbegriffe richtig erkannt werden. Daraus entsteht ein optimiertes Transkript, auf dessen Basis Stichwörter generiert und schließlich in die Suche auf FotoTV. integriert werden.« Die Besucher von FotoTV. durchsuchen damit den transkribierten Volltext aller Videos und gelangen so direkt in das passende Video – genau an die Stelle, die sie interessiert.

Fotografie-Wissen vermitteln – interaktiv, online, im Filmformat. Das ist die Mission des Web-Portals FotoTV. Damit Profi- und Hobbyfotografen sich zukünftig noch schneller über Tricks und Kniffe beim Fotografieren informieren können, hat das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS jetzt das FotoTV-Archiv online durchsuchbar gemacht.

Weitere Informationen:

htp://www.fototv.de
http://www.iais.fraunhofer.de

Herr Dr. Marc Ludwig steht Ihnen für Interviews per E-Mail, Telefon oder auch persönlich zur Verfügung. Zur Terminabsprache kontaktieren Sie bitte Herrn Jan Ole Eggert.

Jan Ole Eggert
j.o.eggert@fototv.de
Tel.: +49 179 1334826
Mittlerweile bilden über 1300 Lehr- und Kulturfilme den Kern von FotoTV.de und FotoTV.com. Das Portal ist Anlaufstelle und gleichzeitig Lehr- und Informationsportal für über 50.000 Amateurfotografen und Profis. Mit den FotoTV.News hat der Sender 2009 eine kostenfreie Nachrichtensendung über Fotografie ins Leben gerufen. Ein weiteres Format ist FotoTV.Tech, in dem technologische Aspekte der Fotografie im Fokus stehen und in Expertengesprächen neuartige Produkte vorgestellt werden. Gegen eine geringe Gebühr erhält man unbegrenzten Zugriff auf den gesamten Content, der kontinuierlich um 4-5 Filmbeiträge pro Woche wächst. FotoTV wurde 2007 gegründet und ist unter www.fototv.com auch in englischer Sprache verfügbar. Das Unternehmen wurde 2009 mit dem Deutschen IPTV Award ausgezeichnet und ist das weltweit größte WebTV über Fotografie.

FotoTV./Stellar Attractions GmbH & Co. KG
Britta Biederlack
Gottfried-Hagen-Str. 30
51105 Köln
b.biederlack@gmail.com
+49 160 9738 3779
http://www.fototv.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»