Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Okt
18

Hübsche Weihnachtsgeschenke, die wenig kosten

Horst der Specht stellt mehr als 300 kreative Ideen zum Backen, Basteln und Malen vor

Hübsche Weihnachtsgeschenke, die wenig kosten

Eine kleine Auswahl von Horst.

Selbstgemachtes Marzipan für weniger als einen Euro? Eine Etagere, gebaut aus altem Porzellan? Ein Adventskalender aus recycleten Gewürzdosen? Horst der Specht ist in seinem Element. Er backt und bastelt, fotografiert alle seine Ideen und Anleitungen – und stellt sie für Kinder und Eltern kostenlos ins Internet. Getreu seines Anspruchs: Mit wenig Geld lassen sich viele hübsche Geschenke selber produzieren.
Auf der Seite horst-der-specht.de präsentiert er mehr als 300 Ideen zum Basteln, Backen und Malen, die sich leicht und kostengünstig umsetzen lassen. Alle Rezepte und Anleitungen sind von zahlreichen Bildern begleitet, so dass auch Kinder, die noch nicht lesen können, sehen, wie der Keks oder das kreative Präsent entstehen. Die Plätzchen sind mit wenigen Zutaten einfach nachzubacken; die Bastelarbeiten entstehen meist aus alten Materien, die Horst für seine Ideen wiederverwertet.
Wer Horst ist?
Horst-der-specht.de versteht sich als kreative Seite. Dies gilt für seine Kekse wie für Bastelideen, die als eigene Rubrik auf der Seite stehen. Horst möchte seine Besucher animieren, in seine virtuelle Welt einzutauchen, seine Ideen aber in der realen Welt zu verwirklichen. Sein Anliegen ist es, Kindern wie Eltern Spaß am gemeinsamen Backen, Basteln und Selbermachen zu vermitteln. Ein Keks lässt sich nicht vor dem Computer backen; eine Pinnwand nicht am PC basteln.
Im Moment dreht sich in seinem Vogel-Kopf vieles um die bevorstehende Weihnachtszeit. Denn Horst ist ein Freund der frühen Vorbereitung, damit Backen und Basteln besinnlich bleibt und nicht in Stress ausartet. Die meisten seiner Ideen sind in wenigen Schritten umgesetzt, oft braucht es keine fünf Handgriffe bis zum fertigen Geschenk. Dabei hat er stets Kinder wie Eltern im Blick.
Die Kleinsten finden Ausmalbilder zum Herunterladen, die Raum für eigene Kreativität lassen. Uhren, die aus einem alten Frühstücksbrett entstehen, sind für Kleine wie Große nachzubauen – und eignen sich als nette Gabe für die beste Freundin im Kindergarten wie die freundliche Arbeitskollegin zugleich. Denn auch wenn seine Geschenke wenig kosten – billig aussehen, das sollen sie allesamt nicht.
Sie möchten sich selbst überzeugen?
Dann schauen Sie rein unter horst-der-specht.de. Horst freut sich sehr über Besuch. Und natürlich ist er, getreu seiner Devise „Handarbeit soll Freude machen“, per Hand illustriert. In 35 Motiven erzählt die „Horst-Story“, wie er sich vom hämmernden Arbeitsspecht in einen kreativen Hausmann verwandelte.
Bei Interview-Wünschen richten Sie Ihre Anfrage an die Redakteurin der Seite. Michaela Krüger lebt in Köln. Sie hat Journalistik studiert und arbeitet als Autorin. Die Konzeption der Seite sowie Texte, Zeichnungen und Fotos stammen aus ihrer Hand.
Bis zu drei Motive dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei verwendet werden. Eine Auswahl finden Sie unter horst-der-specht.de/presse-horst. Auf Anfrage bekommen Sie gerne einen Link für den Download.

Die kreative Internetseite für Kinder

Kontakt:
Horst der Specht
Michaela Krüger
Riehler Gürtel 62
50735 Köln
0221 29881915
post@horst-der-specht.de
http://www.horst-der-specht.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»