Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Aug
29

IFA weltweit in HDTV via Internet, Kabel und Satellit

DIGITAL FERNSEHEN TV sendet tägliches TV-Programm von der IFA 2011

Mit einem umfassenden täglichen TV-Programm von der IFA 2011 gewährt DIGITAL FERNSEHEN TV in Kooperation mit dem Deutschen Messe-Fernsehen messelive.tv aktuelle Einblicke in die neuesten Entwicklungen und Technologien, die vom 2. – 7. September in den Berliner Messehallen vorgestellt werden. Zusätzlich zur bisherigen Verbreitung der Sendungen über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv , sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain, wird das tägliche Programm von der IFA erstmals weltweit in HDTV via Satellit in drei Sprachen übertragen. Der internationale Fernsehsender LUXE.TV HD übernimmt hierbei die Ausstrahlung und zusätzliche Erweiterung des deutschen Programms um eine englische und französische Sprachversion. Damit erreichen die Sendungen von der IFA täglich ein Millionenpublikum in 107 Ländern in Europa, Nordafrika, dem Nahen Osten, sowie Asien und Australien. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg wird für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz sein.
„Wir freuen uns zum einen an die Tradition mit der im letzten Jahr erfolgreich eingeführten Marke DIGITAL FERNSEHEN TV anzuknüpfen und gleichzeitig die Reichweite unseres Programms gemeinsam mit LUXE.TV HD signifikant zu steigern. Die weltweite Ausstrahlung via Satellit macht es selbst Zuschauern in Australien möglich, im Rahmen unseres aktuellen und informativen Programms nah am Geschehen der IFA in Berlin mit dabei zu sein.“, erklärt Sebastian Schuster, Chefredakteur von messelive.tv.
Neben Hintergrundberichten zur IFA und diverser Themen-Specials, stehen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Exklusiv-Interviews mit Geschäftsführern und Entscheidern der Unterhaltungselektronik- und Hausgeräte-Branche auf dem Sendeplan.
Bereits im vergangenen Jahr erzielten die von DIGITAL FERNSEHEN TV und messelive.tv gemeinschaftlich produzierten Beiträge ein großes Echo innerhalb der Branche und auch für dieses Jahr sind die Ziele hoch gesteckt.
„Das Team von DIGITAL FERNSEHEN TV weiß mit dem Deutschen Messe-Fernsehen messelive.tv wiederum einen erfahrenen und kompetenten Partner an seiner Seite, der auch im Nachgang der IFA mit uns mit der Produktion und Verbreitung von weiteren Bewegtbildinhalten und professionell aufbereiteten Videos für Endkonsumenten und Fachpublikum gleichermaßen von sich reden machen wird.“, kommentiert Alexander Rösch, Chefredakteur von digitalfernsehen.de.
messelive.tv und DIGITAL FERNSEHEN TV melden sich bereits ab 31. August noch vor dem offiziellen Startschuss der IFA mit ersten Vorberichten aus Berlin. Die erprobte Zusammenarbeit des renommierten Leipziger Verlagshauses mit dem Münchner TV-Dienstleister STV Media Networks, der das Programm von messelive.tv produziert, soll auch nach der IFA weiter ausgebaut werden. Speziell die Produktion von Produkt-, Image-, und Messefilmen für Industrie und Endkonsumenten wird das gemeinsame Portfolio künftig noch ergänzen. Diese resultiert nicht zuletzt aus einer deutlich gestiegen Nachfrage nach regionalisierten und zeitgemäßen Marketingmedien, speziell aus dem Bereich „Corporate Video“.

Bildmaterial und die Senderlogos zur Pressemeldung finden Sie unter: http://www.messelive.tv/index.php/pressematerial-ifa-2011

Über DIGITAL FERNSEHEN TV:
Der Leipziger Auerbach Verlag verbreitet neben führenden Fachzeitschriften wie DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED, BLU-RAY MAGAZIN, SATELLIT, HAUS & GARTEN TEST und AUDIO TEST zahlreiche weitere Publikationen sowie ein reichweitenstarkes Onlineportal mit 12,4 Millionen PageImpressions und 3,2 Millionen monatlichen Visits unter www.digitalfernsehen.de . Seit 2010 wird unter der Marke DIGITAL FERNSEHEN TV ein Bewegtbildangebot produziert, das tradionell zur IFA in Berlin in Kooperation mit messelive.tv auf eigenen Webportalen sowie über Kabelnetze, das IPTV-Angebot T-Home Entertain und ab sofort auch über Satellit weltweit verbreitet wird. Darüber hinaus erstellt das 2001 gegründete Verlagshaus TV-Beiträge auch außerhalb von Messen über Ausstellungen, Events sowie auf Wunsch Bewegtbildinhalte für Industrie und Endkonsumenten.

Über messelive.tv:
messelive.tv – das Deutsche Messe-Fernsehen, ist führender Anbieter im Bereich Messe TV im deutschsprachigen Raum. Mit aktuellen Nachrichten, Journalen und Sondersendungen rund um branchenübergreifende Messen, werden dem Zuschauer industrielle Trends, Produktneuheiten und die Meinungen der Messe-Macher näher gebracht. In den verschiedenen Sendeformaten kommen zudem auch die Entscheidungsträger von Ausstellern, sowie die „Macher“ aus Politik und Wirtschaft zu Wort. Das Programm wird zum einen über das das Portal www.messelive.tv verbreitet und erreicht über sein bestehendes Multi-Channel-Netzwerk täglich mehrere Millionen Zuschauer in deutschen Kabelnetzen, bei T-Home Entertain, sowie über Mobil- und Hybrid-TV-Anwendungen.
Der 2002 gegründete Auerbach Verlag hat sich in den vergangenen Jahren als Experte in der digitalen Unterhaltungselektronik profiliert und ist mit 12 Zeitschriften, unter anderem HAUS & GARTEN TEST, DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und dem BLU-RAY MAGAZIN deutschland- und europaweit am Kiosk vertreten. Der Auerbach Verlag verfügt über eines der modernsten Testlabore im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik.

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Florian Pötzsch
Lauchstädter Str. 20
04229 Leipzig
ft@auerbach-verlag.de
0341149550
http://www.av.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»