Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Aug
31

Öffentliches Podiumsgespräch – Welche sozialen Medien braucht, wie viele verträgt die Wissenschaft?

(Mynewsdesk) » Welche sozialen Medien braucht, wie viele verträgt die Wissenschaft?« am 4. September 2017, 19.00 Uhr an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Halle(Saale). Die Sozialen Medien zählen nicht nur bei Wahlen zu den Herausforderungen: Manipulierte Nachrichten, angeblich brisante Enthüllungen und automatisierte Bots – die Unterscheidung zwischen These und Fakt, zwischen Behauptung und empirisch belegtem Wissen, ist längst auch in der Berichterstattung über wissenschaftliche Erkenntnisse zur Nagelprobe geworden. Dabei ist Wissenschaft der entscheidende Treiber für Wachstum und Wohlstand. Damit Ideen zu Innovationen, Talente zu Leistungsträgern und Erkenntnisse zu Wettbewerbsvorteilen werden, braucht es eine ehrliche Wissenschaftskommunikation als Voraussetzung für eine breite gesellschaftliche Akzeptanz von Forschung und Entwicklung.

»Forschung – gefällt mir. Welche sozialen Medien braucht, wie viele verträgt die Wissenschaft?« Um dieses Thema geht es am Montag den 4. September 2017, um 19 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale).

Es diskutieren: Prof. Dr. Alexander Carôt von der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Michael A. Herzog von der Hochschule Magdeburg-Stendal, Dr. Elisabeth Hoffmann, Pressesprecherin der Technischen Universität Braunschweig, Philipp Schrögel vom Karlsruher Institute of Technology,Dr. Susanne Vollberg von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Leiter Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS. Moderator ist Gerald Perschke vom MDR. Das Publikum hat (inter-)aktiveBeteiligungsmöglichkeiten.

Das anschließende Get together bietet die Möglichkeit, sich mit renommierten Vertreter*innen aus Forschung und Wissenschaft, Medien, Wirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit in Mitteldeutschland zu vernetzen und sich in die aktuelle Debatte einzubringen.

Die Veranstaltung ist Auftakt zum »1. Fachtag Wissenschaftskommunikation« unter Schirmherrschaft des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Professor Dr. Armin Willingmann, der am 16. April 2018 an der Leopoldina stattfinden wird. Die Veranstaltung ist ein Projekt der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg MLU unterLeitung des Instituts für Physik. Partner der Veranstaltung sind die DPRG, Science2Public, Fraunhofer IMWS, die IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, weinberg campus e.V., Univations GmbH und der Medienfachverlag Oberauer.

Anmeldung zur Podiumsdiskussion bitte bis 30.8.2017 unter fachtag@science2public.com. Die Teilnahme ist kostenlos.

Es erfolgt eine Onlineübertragung über

www.fachtag-wissenschaftskommunikation.de.

Der Hashtag zur Veranstaltung lautet #WissKommHalle

www.fachtag-wissenschaftskommunikation.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/ea9qhn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/multimedia/oeffentliches-podiumsgespraech-welche-sozialen-medien-braucht-wie-viele-vertraegt-die-wissenschaft-39260

-

Firmenkontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://www.themenportal.de/multimedia/oeffentliches-podiumsgespraech-welche-sozialen-medien-braucht-wie-viele-vertraegt-die-wissenschaft-39260

Pressekontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/ea9qhn

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»