Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Apr
10

PR in China: Noch werden viele Chancen verschenkt

Erfolgreich agieren durch strategische Kommunikation

Viele Unternehmen, die einen Markteintritt in China planen oder im Boomland des Drachen ihre Marktposition stärken möchten, lassen ein wichtiges Kommunikationstool ungenutzt. Chinas Entscheider in Industrie und Verwaltung, aber auch Konsumenten mit der Methodik der Public Relations anzusprechen, hat im Marketing noch lange nicht die Bedeutung, die es eigentlich haben sollte. Viele Chancen der Marken- und Meinungsbildung werden so verschenkt.

Die Rolle der Medien – und somit auch der PR – ist in China noch immer von ganz eigener Art. Michael Fass, Geschäftsführer von Faktum Marketing I Kommunikation I Public Relations, einer PR-Agentur mit Sitz in Heidelberg, Shanghai und Beijing ist seit 1995 in China aktiv und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz verweisen. „Die Medien in China unterliegen nach wie vor einem großen Einfluss der Partei. Die Menschen sind sich dessen bewusst. Dennoch erreichen Kommunikationskanäle wie das Fernsehen die überwiegende Mehrheit der Chinesen. CCTV, der größte staatliche TV-Sender, sendet über 19 Kanäle und wird von rund 95 % der Bevölkerung zur Informationsbeschaffung genutzt“. Chinas Medienmarkt hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Mehr als 2.200 Zeitungen und 7000 Magazine sind existent. „Die Top down Entscheidungsstrukturen in China machen die Präsenz gerade auch in den Wirtschaftszeitungen erforderlich. Darüber hinaus ist die Fachpresse in Fragen der B2B-Kommunikation ein wichtiger Informationsmultiplikator. Unternehmen, die business to business agieren, können bei der Auswahl ihrer Kommunikationskanäle sehr selektiv vorgehen“, so Michael Fass.

Neben der klassischen PR sind in China Online PR und Blogger Relations von großer Bedeutung. Soziale Netzwerke wie Kaixin, Douban und Renren sowie Blogs und Micro-blogging Services wie Sina Microblogging werden für die Kommunikation auf informeller Ebene genutzt. Der Informationsaustausch über Unternehmen und Produkte, wie er sich in diesen Kanälen vollzieht, wird immer wichtiger. „Hier erfolgreich mitzuwirken, setzt eine ausführliche Recherche der Social Media Szene voraus. In jedem Fall wird hier äußerst wirksam Meinungsbildung betrieben“, so Fass.

Faktum Marketing I Kommunikation I Public Relations ist in China an den Standorten Shanghai und Beijing präsent. Dreisprachige Teams betreuen die mehrheitlich deutschen Klienten, die von der 17-jährigen Arbeit und damit Erfahrung in China sowie einem durchgängigen Reporting in ihrer Muttersprache profitieren. „Unser Netzwerk ist hervorragend. In China ist eine gute persönliche Beziehung zu den Journalisten unverzichtbar. Strategische PR-Kampagnen besitzen bei uns immer Chinabezug. So erzielen wir jenen hohen Wahrnehmungswert der PR-Botschaften, den unsere Klienten in der Zusammenarbeit mit uns so schätzen“, betont Michael Fass. „Es gibt keinen Grund, nicht auf das Marketing-Tool Public Relations in China zu setzen. Alles andere hieße, Chancen zu verschenken.“

FAKTUM ist eine inhabergeführte Agentur für Kommunikation. Wir begleiten unsere Kunden in ihren Märkten, schaffen überzeugende Lösungen für eine Kommunikation, die wirkt. Ob online, Print, Social Media, Dialog- oder Eventkommunikation: Immer geht es uns darum die Außenwahrnehmung unserer Kunden positiv zu gestalten und ihre interne Kommunikation im Sinne einer nachhaltigen, wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmensführung zu entwickeln.

Faktum
Michael Fass
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
06221458910

http://www.faktum-kommunikation.de
faktum@faktum-kommunikation.de

Pressekontakt:
FAKTUM
Michael Fass
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
faktum@faktum-kommunikation.de
0622145890
http://www.faktum-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»