Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Dez
21

Preise in drei Kategorien

Bis Ende Dezember 2011 noch für den Coburger Medienpreis bewerben. Anmeldung online unter www.coburger-medienpreis.de.

Der Countdown läuft: Medienschaffende aus Journalismus und Kreativwirtschaft können sich noch bis Ende Dezember für den Coburger Medienpreis 2012 bewerben. Und das ganz einfach online unter www.medienpreis-coburg.de. Die Auszeichnung würdigt auch in diesem Jahr Beiträge in den Kategorien Schöpfung, Wellenschläger und Nachwuchs. In jeder Kategorie wird der Preis einmal national als auch einmal nur für Bewerbungen aus Oberfranken vergeben. Dotiert ist der Coburger Medienpreis mit 3750 Euro.

Das besondere am Coburger Medienpreis: unter dem Motto crossmedial und crossover können sich Mitarbeiter aus Hörfunk, Film und Fernsehen, Print- und Onlinemedien genauso bewerben wie Werber, Podcaster oder selbständige Grafik- und Webdesigner. Ziel ist es, Plattform und Treffpunkt für alle kreativen Medienschaffenden zu sein, so Thomas Apfel, 1. Vorsitzender vom Medienclub Coburg e.V., der den Preis bereits zum zweiten Mal auslobt.

Der Nachwuchspreis würdigt Arbeiten von jungen Medienschaffenden, in der Kategorie Wellenschläger werden Arbeiten ausgezeichnet, die für Gesprächsstoff gesorgt haben, die Kategorie Schöpfung prämiert originelles Mediendesign. Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist, dass die Medienprojekte im Jahr 2011 veröffentlicht worden sind und bis zum 31. Dezember 2011 eingereicht werden.

Bewertet werden die Arbeiten von namhaften Juroren aus dem gesamten Bundesgebiet wie dem Leiter der European School of Design aus Frankfurt, Detlef Wildermuth, Bernhard Bertram, Medienunternehmer aus Hamburg, Steffen Heuer von Brand EINS und Michael Pretorius, Publizist und Medienberater.

Die Preisträger werden am 1. März 2012 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Coburger Multiplexkino Utopolis geehrt. Im Vorfeld findet zudem der 1. Coburger Medientag statt. Die Veranstaltung bildet auch den Auftakt der am nächsten Tag beginnenden Coburger Messe für Kreativwirtschaft COME

Bewerben kann sich jeder Medienschaffende unter www.coburger-medienpreis.de. Informationen zum Medienpreis gibt es auch unter www.medienclub-coburg.de

Der Medienclub Coburg wurde 2009 gegründet. Er hat das den Ziel, den Medienstandort Coburg zu stärken. Coburg ist unter den Kreativstandorten in Deutschland hinter Erlangen unter Frankfurt auf Platz 3.

Medienclub Coburg e.v.
Wolfram Hegen
Am Hofbräuhaus 1
96450 Coburg
0171/ 6905284
www.medienclub-coburg.de
info@medienclub-coburg.de

Pressekontakt:
medienfabrik services
Wolfram Hegen
Seidmannsdorfer Straße 84
96450 Coburg
w.hegen@necnet.de
0171/ 6905284
http://www.medienclub-coburg.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen