Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Mrz
18

Saatchi Italien gibt Menschen mit Downsyndrom eine Stimme

Damit ihre Rechte in Italien gestärkt werden, bitten 50 Menschen mit Downsyndrom ihre Lieblingspromis um ein Videostatement.

Frankfurt, 18. März 2013 – Er brüllt in die Kamera, lässt sein ganzes italienisches Temperament aufflammen und ermutigt die hübsche Alessandra, eine jungen Frau mit Downsyndrom, immer weiter zu machen: „Was für eine Energie! Brava! Brava! Toll!“ Filipo Timi, Schauspieler, Autor und Alessandras Idol, ist ihrer Bitte nachgekommen und hat ein leidenschaftliches Statement auf Video aufgenommen. Für sie, für mehr Aufmerksamkeit, mehr Rechte und mehr Spenden für vom Downsyndrom betroffene Menschen in Italien. Timi ist sichtlich beeindruckt von Alessandra, die in ihrem vorhergehenden Video auf www.coordown.it etwas über sich erzählt und den Schauspieler um sein Engagement bittet.

Auf der Website von CoorDown, einer Organisation, die sich für die Rechte von Menschen mit Downsyndrom einsetzt, sprechen 50 Betroffene ihr prominentes Idol direkt an, um sie zum Mitmachen zu bewegen. Sie möchten kein Geld, sondern eine Videobotschaft. Die Prominenten sollen die Öffentlichkeit dazu aufrufen, Menschen mit Downsyndrom durch eine Spende zu unterstützen und ihnen somit auch mehr Stimme zu geben. Aufgrund von Vorurteilen haben vom Downsyndrom betroffene Menschen in Italien beispielsweise nicht das Recht auf Ausbildung oder Rehabilitationsmaßnahmen.

„Gib‘ mir mehr Stimme“ ist auch das Motto der Spendenkampagne, die Saatchi & Saatchi Italien und CoorDown zum Welttag des Downsyndroms am 21. März 2013 launchen. Nach dem Erfolg der „Integration Day“-Kampagne, die 2012 sieben goldene und einen bronzenen Cannes-Löwen gewann, wird die erfolgreiche Zusammenarbeit nun fortgesetzt, um die Rechte von Menschen mit Downsyndrom zu stärken.

Ziel der Saatchi & Saatchi-Kampagne ist es, bis zum Welttag des Downsyndroms so viele Promivideos wie möglich zu erhalten, der aktuelle Stand der Dinge kann über http://twitter.com/coordown und http://facebook.com/coordown verfolgt werden. Auch wenn nicht sicher ist, wie viele von den 50 angefragten Berühmtheiten, darunter auch Sharon Stone, dem Aufruf nachkommen, eines wurde schon jetzt erreicht: Die Stimmen von Menschen mit Downsyndrom bleiben nicht mehr ungehört.

Credits:
Agency: Saatchi & Saatchi
Executive Creative Director: Agostino Toscana
Creative Directors: Agostino Toscana, Alessandro Orlandi, Luca Lorenzini, Luca Pannese,
Art Director: Luca Pannese
Copywriter: Luca Lorenzini
Account Manager: Ilaria Lorenzetti
Digital Specialist: Stefano Caridi
Social Network specialist: Flavia Pipola
Head of Interactive Production: Silvio Coco
Web Developer: Dario Cataldi
Producer: Erica Lora-Lamia
Head of TV: Raffaella Scarpetti
Editor: Fulvio Rossetti
Social Media Partner: Ambito 5
Website development: Logicweb
Partners: Top Digital, Flipper Music, Luca Bottale, H-Films, Getty Images, Google, Akita

Über Saatchi & Saatchi

Als Teil der Publicis Groupe, der weltweit drittgrößten Kommunikations-Holding, betreut das Saatchi & Saatchi-Netzwerk Kunden wie General Mills, Kraft Foods, Lenovo, Novartis, Procter & Gamble, AIDA, Toyota, VELTINS und Visa Europe.

Mit 140 Niederlassungen und über 6000 Mitarbeitern ist Saatchi & Saatchi für ihre außergewöhnlichen kreativen Ideen bekannt, die eine starke emotionale Bindung zwischen Konsumenten und Produkten herstellen.

Dies ist das zentrale Element von Lovemarks, der einmaligen Methodik mit der Saatchi & Saatchi Marken auf die nächste Stufe hebt. Dies erreicht die Agentur durch die Schaffung einer starken Marken-Loyalität und inspirierter Konsumenten.

Saatchi & Saatchi ist die „Lovemarks Company“.

Kontakt:
Saatchi & Saatchi
Heidi Tzavella
Otto-Meßmer-Straße 1
60314 Frankfurt am Main
+49 (0) 30 240 899 127
heidi.tzavella@saatchi.de
http://www.saatchi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»