Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jun
19

SapientNitro begeistert mit „Ticker“ für Cannes-Lions-Tweets

SapientNitro begeistert mit "Ticker" für Cannes-Lions-Tweets

Malcolm Poynton, Chief Creative Officer Europe SapientNitro

München/London/Cannes, 19. Juni 2013 – Er erinnert an die Nachrichtenticker klassischer Zeitungsredaktionen, spuckt aber die neuesten Tweets aus: der „Social Stock Ticker“, eine Erfindung des britischen Teams der Multichannel-Agentur SapientNitro. Auf dem Cannes Lions-Festival begeistert der Ticker die Besucher mit Papier-Ausdrucken der aktuellen Lions-Tweets. Er zeigt, dass ‚Analoges‘ aus der digitalen Welt ungeahnte Aufmerksamkeit auf soziale Netzwerke lenkt.

Twitter meets Ticker: mit der Erfindung von SapientNitro wird das soziale Netzwerk unserer Tage in den Stil des frühen 20. Jahrhunderts übertragen – in eine Zeit, als Nachrichten per Fernschreiber in den Redaktionen eintrafen. Unter einer gläsernen Kuppel im Vintage-Look druckt der „Social Stock Ticker“ unermüdlich alles auf kleine Papierstreifen, was über Unternehmen oder Events in die Twitter-Welt gepostet wird. In Cannes erlebt der Ticker seine öffentliche Feuertaufe: Gleich zwei Geräte drucken unermüdlich die neuesten Lions-Tweets aus.

„Als die Lions-Festival-Organisatoren von unserem Gerät hörten, wollten sie sofort eines fürs Pressezentrum haben. Als sie es dort sahen, orderten sie gleich ein zweites Gerät für die vielbesuchte und im Werbemarkt hartumkämpfte Delegierten-Anmeldezone“, freut sich Malcolm Poynton, Chief Creative Officer Europe bei SapientNitro, und fügt hinzu: „Ein Top-Manager bestellte sich das Gerät vom Fleck weg für sein Unternehmen“.

Der eigentliche Zweck des Social Stock Tickers ist es, Unternehmern die Augen für die Wichtigkeit von sozialen Netzwerken, speziell Twitter, zu öffnen. „Praktisch alle CEOs der Top-500-Unternehmen verfolgen ständig ihre Aktien-Ticker. Aber nur 2,5 Prozent sind auf Twitter. Dabei hat jedes Unternehmen auch einen ‚Social Value‘, denn zum Image gehört auch der Ruf in den sozialen Netzwerken“, wie Joachim Bader, Executive Director DACH bei SapientNitro, klarstellt. „Der Social Stock Ticker kann für jedes Unternehmen positive wie negative Tweeds filtern und eine tägliche Auswertung liefern. Wie ein Aktienindex. Er gehört eigentlich in jede Top-500-Chefetage“.

Hier geht es zum Film: Social Stock Ticker

Bildrechte: SapientNitro

Über SapientNitro
SapientNitro (www.sapientnitro.de) ist eine neue Dimension von Agentur, die das Prinzip des Storytellings auf eine revolutionäre Art und Weise in die „Always-On“-Welt überträgt. SapientNitro entwickelt einzigartige „Never-ending Stories“, die sämtliche Ebenen von Markenkommunikation, Digital Engagement und Omnichannel-Commerce umfassen, und erschafft so für seine Kunden eine neue Intensität der lückenlosen Zielgruppen-Ansprache. Dort, wo Kreativität und Vorstellungskraft auf vernetzte Systeme und Denkstrukturen treffen, beginnt das, was SapientNitro Storyscaping nennt.

Die Idea Engineers von SapientNitro sind auf eine noch nie da gewesene Art und Weise miteinander vernetzt – über Disziplinen, Perspektiven und Kontinente hinweg, zu einem schlagkräftigen, globalen Team. Mit dieser revolutionären Form der Ideenfindung gelingt es, ausschlaggebend und nachhaltig zum Erfolg von weltweit rund 1.000 Kunden beizutragen. Dazu gehören Unternehmen wie Audi, Coca Cola, E.ON, Lufthansa, Media-Saturn, Philips, SAP, Siemens und Swisscom.

Die Agentur mit Hauptsitz in den USA unterhält 31 Standorte weltweit. Im deutschsprachigen Raum ist sie in München, Düsseldorf, Köln und Zürich vertreten. SapientNitroSM ist eine Unternehmenseinheit der 1991 in Cambridge, Massachusetts gegründeten Sapient® Corp. (NASDAQ: SAPE).

Weitere Informationen sind auf der Webseite www.sapientnitro.de oder auf Twitter @sapientnitro erhältlich.

Sapient is a registered service mark of Sapient Corporation.

Kontakt
SapientNitro
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428140
piontek@forvision.de
http://www.sapient.com/presse/

Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»