Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jun
13

Schnelles Internet nun auch für kleine und mittlere Netzbetreiber

Internetagentur Schott und STG Kommunikation präsentieren zur ANGA Cable professionelle Lösung zur Breitbandaufrüstung

Einfache Installation – Kosteneffizient – Mehrwert mit Internet & Telefonie

Trunstadt, Bochum, Köln 13. Juni 2012 – Die Internetagentur Schott, eines der führenden Systemhäuser für schnelle, satellitengestützte Breitbandzugänge, und die STG Kommunikation haben heute auf der ANGA Cable 2012 eine professionelle Lösung zur Aufrüstung bestehender kleiner und mittlerer Kabelnetze mit Highspeed-Internet und VoIP-Diensten vorgestellt. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 40/16 Mbit/s* und mehr sowie leistungsfähigen Telefonie-Diensten lassen sich damit nun auch bestehende kleine und mittlere Kabel-TV-Netze sowie SAT ZF-Anlagen zu echten, vollwertigen Triple Play-Infrastrukturen aufrüsten. Bisher fehlten entsprechende effiziente Lösungen für Anlagenbetreiber. Schott hat das innovative System mit der STG entwickelt. Es basiert auf über den neuen für IP-Dienste optimierten Hochleistungssatelliten KA-SAT von Eutelsat bereitgestellten Breitbanddiensten. Spezielle SATSPEED-Terminals speisen die Breitband- und VoIP-Dienste in die Kabelnetze und SAT ZF-Anlagen ein. Die Partner zeigen die zukunftsweisende Breitbandinnovation auf dem Stand der Eutelsat visAvision in Halle 10.2, Stand D 11.

Die professionelle Lösung ist leicht zu installieren und steht zur Implementierung in alle Netze bereit. Da sie auf die bestehende Infrastruktur aufbaut, ermöglicht sie Netzbetreibern die schnelle, effiziente und kostengünstige Einspeisung von Breitbanddiensten. Eine Aufrüstung der Netze mit kostspieligen CMTS/ DOCSIS Einheiten ist nicht notwendig. Aufwändige Baumaßnahmen fallen ebenso wenig an. Die Kosten der Implementierung hängen von der individuellen Infrastruktur des Anlagenbetreibers ab. Diese liegen im Vergleich zum Investitionsaufwand für bisher im Markt üblichen Lösungen sehr weit darunter. Für Betreiber kleiner und mittlerer Kabelnetze und SAT ZF-Anlagen eröffnen sich so attraktive Möglichkeiten ihre Serviceangebote auszubauen und sich deutliche Vorteile im Infrastrukturwettbewerb mit anderen Anbietern zu verschaffen.

Das speziell entwickelte SAT-SPEED Bandbreitenmanagement ermöglicht die optimale Steuerung der Dienste in den Netzen. Endkunden benötigen lediglich einen herkömmlichen Router, um per LAN oder WLAN auf die Breitband- und VoIP-Dienste zugreifen zu können. Als Full Service-Provider bieten Schott und STG flexible Service-Pakete von der kompletten technischen Umrüstung über White Label-Lösungen bis hin zu reinen Technikzulieferer-Diensten an. Weitere Informationen und technische Hintergründe unter www.satspeed.de.

Stephan Schott, Geschäftsführer der Internetagentur Schott, erklärte zur Vorstellung der neuen Systemlösung: „Neben attraktiven TV-Paketen sichern Mehrwertdienste wie Internet und Telefonie den Vermarktungserfolg von Kabelnetzen. Unsere Komponenten zur Breitbandaufrüstung sind DIE Lösung für jeden Einzelfall: für private Kabelnetze ohne Internet, für Antennengemeinschaften, oder für die Zuführung für private Kabelnetzbetreiber. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Netzmodernisierung: für kosteneffizienten Mehrwert bei einfacher Installation.“

Darüber hinaus stellt Schott seine weiteren Sytemlösungen für schnelle, satellitengestützte Breitbandzugänge vor. So können über den Dienst SATSPEED Haushalte, kleine und mittelständische Unternehmen oder auch ganze Ortsteile flächendeckend mit Breitbandgeschwindigkeiten bis zu 10/4 Mbit/s* versorgt werden, die über eine sendefähige Satellitenschüssel bereitgestellt werden. Schott optimiert den Dienst durch nationale IP-Adressen, zukunftsweisende Gateway-Technologien zur Datenkompression für schnelleres Surfen, eigenes Bandbreitenmanagement sowie eigene Satellitenkapazitäten. Darüber hinaus stehen dynamische IP-Adressen für eingehende Verbindungen bereit. Kostengünstige VoIP-Dienste mit fester Bandbreite für außerordentlich hohe Sprachqualität sowie optionaler TV-Empfang via Satellit in bester SD- und HDTV-Qualität machen aus den SATSPEED-Terminals echte Triple Play-Systeme, die unabhängig von terrestrischen Leitungssystemen arbeiten.

Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.satspeed.de

Internetagentur Schott GmbH
Stephan Schott
Cent-Hoheneichstraße 11
96191 Trunstadt
+49 (0) 9503/8099999

http://www.satspeed.de
schott@satspeed.de

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
tfuchs@fuchsmc.com
+49 (0) 22 61 – 994 23 95
http://www.fuchsmc.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»