Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jun
19

Smartphone-App Nachbarschaft.net: Nachbarn ganz einfach besser kennen lernen

– Neue App bringt Nachbarn in Großstädten näher zusammen
– Menschen mit gleichen Hobbys und Interessen in der Umgebung finden
– Schon knapp 20.000 User in Deutschland registriert
– Anwendungen mit dem Smartphone oder per Homepage nutzbar

Smartphone-App Nachbarschaft.net: Nachbarn ganz einfach besser kennen lernen

Bad Soden, den 19. Juni –
Die neue App Nachbarschaft.net bringt Menschen aus der Umgebung zusammen: Viele Städter leben jahrelang in der gleichen Straße, ohne die eigenen Nachbarn wirklich zu kennen. Dabei könnte direkt nebenan die perfekte Laufpartnerin wohnen oder ein gleich gesinnter Fußballfan. Mit der Smartphone-App Nachbarschaft.net kann jeder herausfinden, wer seine Nachbarn sind, welche Interessen sie haben und was sie untereinander verbindet. Dabei dürfen sich nur Nutzer in einem Radius von 2,5 Kilometern austauschen, die sich mit ihrer Adresse verifiziert haben.

Anhand der Angaben, die ein User in der App macht, ermittelt Nachbarschaft.net andere Menschen mit gleichen oder ähnlichen Vorlieben. Auf diese Weise lernt man ganz einfach passende Nachbarn kennen. Ähnlich wie bei Facebook können sich die Nutzer über die App über alles austauschen, was ihnen wichtig ist: Nachhilfeunterricht für die Kinder, der perfekte Joggingpartner oder das angesagte Restaurant direkt um die Ecke. Ein zusätzliches Angebot ist der Menüpunkt „Nachbarschaftstratsch“. Dort können die Teilnehmer beispielsweise Dienstleistungen anbieten oder einen Flohmarkt organisieren. Deutschlandweit sind bereits knapp 20.000 Nutzer registriert und können mit ihren Nachbarn über die App in Kontakt treten. In Frankfurt am Main und Düsseldorf sind darüber hinaus noch exklusive Vorteile der App nutzbar – beispielsweise Vergünstigungen in lokalen Geschäften oder Rabatte bei Handwerkern vor Ort. Weitere Städte sollen in Kürze folgen.

„Nachbarschaft.net hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschen in anonymisierten Großstädten wieder zusammenzubringen“, meint Christoph Straube, der Gründer der App. Neben der Smartphone-Nutzung hat die Anwendung auch einen eigenen Homepage-Auftritt. Diese ist ab sofort online. „Wir wollen auf allen Kanälen vertreten sein, um den Menschen verschiedene Möglichkeit zu geben, sich untereinander besser kennenzulernen“, so Straube weiter.

Die App funktioniert per iPhone und ebenso mit dem Android-Betriebssystem. Sie kann im App Store und dem Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://nachbarschaft.net/

BrunoMedia GmbH
Journalistische Kommunikationsberatung

Kontakt
BrunoMedia GmbH
Jens Secker
Martinsstraße 17
55116 Mainz
061319302833
secker@brunomedia.de
http://www.brunomedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»