Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jul
14

Jeder zweite Berliner würde in Crowdfunding investieren

(Mynewsdesk) Eine Forsa-Umfrage zu Startups und Crowdfunding im Auftrag von media:net berlinbrandenburg und Companisto zeigt, dass die Bereitschaft, sich über Crowdinvesting zu beteiligen, hoch ist. Eine große Mehrheit der Befragten schreibt Startups zudem eine starke Wirtschaftskraft zu. Startups sind laut Definition junge, noch nicht etablierte Unternehmen, die zur Verwirklichung einer innovativen Geschäftsidee mit geringem Startkapital … Weiterlesen »

Mrz
13

Keine oder späte Antwort auf Bewerbungseingänge

Forsa im Auftrag von Jobware: 62 Prozent der qualifizierten Angestellten sind genervt von fehlendem Feedback bei Bewerbungen (Mynewsdesk) Paderborn, 13. März 2017 – Fehlende oder späte Antworten auf Bewerbungen sind der nervigste Aspekt im Bewerbungsprozess. Dies bestätigen 62 Prozent der Teilnehmer einer Forsa-Befragung im Auftrag der Jobbörse Jobware. Ausbleibende Rückmeldungen nach Vorstellungsgesprächen kritisieren 58 Prozent … Weiterlesen »

Jun
16

Vorteile der Internetnutzung überwiegen Bedenken beim Datenschutz

(Mynewsdesk) Wie halten es die Berliner mit Datenschutz im Internet? Eine aktuelle repräsentative forsa-Umfrage von media.net berlinbrandenburg zeigt eine widersprüchliche Einstellung. Die Mehrheit fühlt sich unsicher, was den Schutz der eigenen Daten angeht, nutzt aber zahlreiche Webangebote trotz Sicherheitsbedenken. Das medianet-bb hat Meinungsforschungsinstitut Forsa mit der repräsentativen Befragung von 1.003 Berliner und Berlinerinnen zum Thema … Weiterlesen »

Jan
21

Jeder zweite Berliner nutzt Streaming-Dienste

(Mynewsdesk) Bei der Umfrage im Auftrag des media.net berlinbrandenburg wurden insgesamt 1.502 Berliner befragt. Dabei gaben 57 Prozent an, kostenlose oder kostenpflichtige Streaming-Angebote in Anspruch zu nehmen und sie über PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder direkt am Fernsehgerät zu nutzen. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen fällt der Anteil der Nutzer mit 87 Prozent … Weiterlesen »

Mai
19

Berliner für Mindestlohn, mit Einschränkungen

(Mynewsdesk) Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage des media.net berlinbrandenburg befürwortet die überwiegende Mehrheit (87 %) der Berliner (wie auch der Bundesbürger insgesamt) grundsätzlich die Einführung eines solchen gesetzlichen Mindestlohns. Geteilter Meinung sind die Hauptstadtbürger zu Ausnahmen für kleinere Unternehmen … Weiterlesen »