Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Apr
04

bAV: Neues Fachbuch zeigt Chancen in Österreich

Das neu im VersicherungsJournal-Verlag erschienene Fachbuch „Erfolgsmodell Unterstützungskasse“ erklärt Einsteigern und Experten, wie dieser Durchführungsweges der betrieblichen Vorsorge in der Alpenrepublik funktioniert und wo die Chancen liegen. finanzwelt. Fachmagazin der Finanzbranche. (Geschäftsführerin: Dorothee Schöneich) (fw/an) Wie der Verlag mitteilt, gelten die Autoren Dr. Richard Büttgen und Dr. Norbert Büttgen als die Begründer der betrieblichen Vorsorge … Weiterlesen »

Apr
03

Analyse zum BGH-Urteil vom 15.11.2012 zur Plausibilitätsprüfung des Vertriebs bei Prospekten geschlossener Fonds?

In seiner Entscheidung vom 15.11.2012 (III ZR 55/12) hat der BGH – ein Beitrittsfall aus dem Jahr 1996 – iudiziert, ein Anlageberater habe aufgrund seiner Pflicht zur objektgerechten Beratung die Anlage, die er empfehlen will, „mit üblichem kritischen Sachverstand zu prüfen oder den Anleger auf ein diesbezügliches Unterlassen hinzuweisen.“ Zu den Anforderungen an die von … Weiterlesen »

Apr
03

Seehandlung platziert „Flussfahrt Donau“

Die Hamburgische Seehandlung Gesellschaft für Schiffsbeteiligungen mbH & Co. KG, Emissionshaus mit Sitz in Hamburg, hat den geschlossenen Fonds „Flussfahrt Donau“ in etwas mehr als vier Monaten platziert. Dies gab die Gesellschaft in einer Pressemitteilung bekannt. finanzwelt. Das Fachmagazin der Finanzbranche. Geschäftsführerin: Dorothee Schöneich (fw/an) Die Beteiligung „Flussfahrt Donau“ hat ein geplantes Fondsvolumen von 15,7 … Weiterlesen »

Apr
03

Elbe Emissionshaus insolvent

Der Hamburger Schiffsinitiator EEH Elbe Emissionshaus GmbH & Co. KG hat einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, wie das Unternehmen auf seiner Homepage mitteilt. finanzwelt. Das Fachmagazin der Finanzbranche. Geschäftsführerin: Dorothee Schöneich (fw/an) Der Schritt wurde nach Angaben des Geschäftsführers Christian Büttner notwendig, weil einzelne Einschiffs-Kommanditgesellschaften Platzierungsgarantien fällig gestellt haben sollen. Auch seien die … Weiterlesen »

Mrz
28

BRICS wollen mehr Einfluss und planen eigene Entwicklungsbank

Wir bewegen uns in einer multipolaren Welt. Die Gewichte haben sich verschoben, dem geminderten Einfluss der Industriestaaten stehen die zukunftsträchtigen Schwellenländer gegenüber. Insbesondere die BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) sind dabei tonangebend und verlangen mehr Mitspracherecht. finanzwelt. (fw/ah) Bei ihrem Treffen in Durban treiben die BRICS nun den Plan einer eigenen Entwicklungsbank voran. … Weiterlesen »

Mrz
28

IVG stellt Finanzierungsstrategie in Frage

Die unter Verlusten leidende Bonner IVG AG stellt nun ihre Finanzierung auf den Prüfstand. Die Veränderungen in Regulierung, Energiepolitik und der weltwirtschaftlichen Konjunktur könnten massive Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung haben, teilte der Immobilien-konzern heute mit. (fw/ah) Mit einem Konzernergebnis von -98,7 Mio. Euro konnten die Bonner ihr Ergebnis im Geschäftsjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr … Weiterlesen »

Mrz
28

Allianz öffnet Tor zum Orient

Grenzen zu überschreiten und neue Märkte zu erschließen, ist für international aufgestellte Unternehmen ein „Muss“. Der Allianz Versicherungskonzern avanciert mit einer langfristigen Partnerschaft nun zur Nummer 1 im türkischen Versicherungsmarkt. finanzwelt. Wesbaden, 27.03.2013 (fw/ah) (fw/ah) De Allanz und de vertgrößte türksche Bank, Yap Kred, haben en 15 Jahre laufendes, exklusves Vertrebsabkommen geschlossen und de Übernahme … Weiterlesen »

Mrz
28

Fidelity: Long-Short-Strategien passen in aktuelles Umfeld

US-Schuldenbremse und die Euro-Krise – zwei Stichpunkte, die auch 2013 Gewicht haben und das Investorenverhalten prägen. Wer größere Schwankungen antizipiert, sollte Long-Short-Strategien ins Auge fassen. Diese Meinung vertritt Steffen Winnefeld, Fondsmanager des Fidelity Active Strategy (FAST) European Opportunities Fund. finanzwelt. Wiesbaden, 27.03.2013 (fw/ah) „Die Eurozone steht immer noch vor großen Herausforderungen und der Ausblick für … Weiterlesen »

Mrz
28

Postbank-Gewinn wächst kräftig

Die Deutsche Postbank AG hat ihren Konzerngewinn von 111 Millionen Euro in 2011 auf 279 Millionen Euro im letzten Jahr gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern stieg ebenfalls deutlich auf 386 Millionen Euro (Vorjahr: 78 Millionen Euro), wie die Gesellschaft in einer Presseerklärung mitteilte. finanzwelt Wiesbaden, 27.03.2013. (fw/an) Mit dem Ziel einer ausgeglichenen Bilanzstruktur im Kundengeschäft … Weiterlesen »