Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Aug
31

Tarifoffensive der Internetagentur Schott: Kostenlose Hardware, keine Aktivierungsgebühr – Breitband via Satellit von dsl2u schon ab 28,90 Euro

– Triple Play via Satellit mit Breitband-Zugang, Digital-TV und VoIP über eine einzige Satellitenschüssel
– Optimierter Router für deutlich mehr Surf-Komfort als bei vergleichbaren Systemen
– Echte Alternative zu Funkttechnologien

Trunstadt, 1. September 2011 – Breitband für alle, aber günstig: Die Internetagentur Schott bringt mit neuen Tarifen das schnelle Internet aufs Land. Wer sich ab heute für den satellitengestützten Breitbandzugang von dsl2u entscheidet, spart die Kosten für Hardware und Aktivierungsgebühr und profitiert zudem von günstigen Tarifen für das pfeilschnelle Internet via Satellit. Onlinebucher surfen bei dsl2u schon ab 28,90 Euro/Monat mit bis zu 6 Mbit/s im Downlink und 1 Mbit/s im Uplink. Der Breitbandzugang von dsl2 u basiert auf dem innovativen Tooway?-System des führenden Satellitenbetreibers Eutelsat. Dabei kommen Kapazitäten des europaweit ersten High Throughput Satellite KA-SAT von Eutelsat zum Einsatz und ermöglichen Datenraten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink. Der Satellit wurde eigens für extrem schnelle Breitbanddienste entwickelt und ist seit Mai 2011 im Einsatz.

dsl2u Tarifoffensive
Die neue Tarifstruktur von dsl2u bietet für jeden Einsatzzweck ideale und kostengünstige Surf-Pakete. Exklusiv und nur bei Schott: Durch ein innovatives Servicetool haben Kunden die volle Systemkontrolle wie beispielsweise Internet Traffic Control und VoIP-Verbindungsübersichten.
Details siehe www.dsl2u.de

Die Sondertarife gelten bei Abschluss eines 24 Monatsvertrages im September 2011, ohne Vertragslauzeit zzgl. 5,- Euro mtl. Kostenlose Hardware beinhaltet Gerätekaution in Höhe von 199,00 EUR. Rückerstattung bei Vertragsende. Buchung unter www.dsl2u.de.
Triple Play via Satellit
Die Breitbandterminals von dsl2u bestehen aus einer kleinen Satellitenschüssel sowie einem Modem zum Anschluss an den PC. Als langjähriger Pionier für satellitengestützte Breitbanddienste hat Schott die Terminals für echtes Triple Play via Satellit erweitert. Neben dem schnellen Breitbandzugang ermöglicht das System über eine Multifeed-Schiene auch den Empfang von digitalem Satellitenfernsehen in SD- und HD-Qualität, wahlweise via Single, Twin oder Quad LNB. Eine optionale VoIP-Flatrate für 9,95 EUR sorgt für kostengünstige Telefonate in das EU-Festnetz.

Optimierter Router für mehr Surf-Komfort
Als führender Anbieter stellt Schott zudem einen speziell für den satellitengestützten Breitbandzugang optimimerten Router bereit (nicht im Tarifpaket enthalten). Der Router unterstützt eigens implementierte Gateways zur effizienten Datenreduktion. Damit profitieren die Nutzer von einem bis zu 80 Prozent geringerem Datenaufkommen und surfen so deutlich schneller im Netz. Der Router unterstützt vielfältige multimediale Einsatzszenarien wie IPTV, Video on Demand, VoIP und bietet u.a. mit vier Fast Ethernet Schnittstellen, WLAN zwei VoIP-Ports maximale Konnektivität für Privathaushalte und kleine Unternehmen.

„Mit unseren neuen Tarifen positionieren wir den schnellen Breitbandzugang via Satellit von dsl2u endgültig als echte Alternative zu Funktechnologien wie LTE. Auch für ehemalige Sat-Kunden der Telekom bieten wir wesentlich leistungsfähigere Breitbandzugangssysteme an“, erklärte Stefan Schott von der Internetagentur Schott. „Die Vorteile liegen auf der Hand: Internet via Satellit ist sofort verfügbar, rasch installiert und flächendeckend einsetzbar. Das leistet keine andere Breitbandversorgungstechnik im ländlichen Raum.“

Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.dsl2u.de

Internetagentur Schott GmbH
Daniel Steinlein
Cent-Hoheneichstraße 11
96191 Trunstadt
d.steinlein@satspeed.de
+49 (0) 9503/5044060
http://www.satspeed.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»