Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Feb
19

„The Voice of Germany“ (ProSiebenSat1) und „Zeig mir wie du tanzt“ (N-JOY) gewinnen den Preis für crossmediale Programminnovationen 2013

Der Sonderpreis der Jury geht an dasbloghaus.tv

(ddp direct) Den Preis in der Kategorie TV erhält ProSiebenSat1 mit dem Format „The Voice of Germany“ und dessen sendungsbegleitendes Social-TV-Angebot „The Voice of Germany Connect“. Das Angebot versorgte die Zuschauer der Show während der Live-Sendung mit Hintergrundinformationen über die Künstler und bot den Usern vielfältige Möglichkeiten, sich (inter)aktiv über Social Media oder eine App zu beteiligen.

Mit dem Preis in der Kategorie Hörfunk wird das Format „Zeig mir wie du tanzt“ von N-JOY ausgezeichnet. In der Mitmachaktion hat der Sender mit Unterstützung der Pop-Gruppe Frida Gold die Hörer, User und Zuschauer aufgerufen, über die Plattform MyVideo selbsterstellte Tanzvideos einzuschicken. Aus den Videos der über 200 Teilnehmer wurde am Ende Deutschlands größtes Tanzvideo geschnitten.

Zusätzlich vergibt die Jury einen Sonderpreis an das Format dasbloghaus.tv. Ausgezeichnet werden der Bayerische Rundfunk, die Saxonia Media Filmproduktion sowie die KiKA Online-Redaktion für die gemeinsame Produktion und Entwicklung der Serie, die eine fiktionale Geschichte von jugendlichen Bloggern erzählt. Der Blog wird real im Internet fortgesetzt – so entsteht ein zusätzlicher Erzählraum, der die jugendliche Zielgruppe in ihrer Lebenswelt erreicht.

Die Jury lobt besonders den innovativen Ansatz und die gelungene crossmediale Umsetzung der Formate.

Die fünfköpfige Jury besteht aus:
Cornelia Holsten, Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt (bre(ma
Jan Weyrauch, Programmdirektor von Radio Bremen
Bertram Gugel, Blogger und Video-Experte
Dr. Michael Heiks, Geschäftsführer der TV Plus GmbH
Prof. Egbert van Wyngaarden, Professor für Film und Fernsehen an der MHMK München

Informationen zum Preis für crossmediale Programminnovationen:
Radio Bremen und die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma loben erstmalig den „Preis für crossmediale Programminnovationen“ aus. Der Preis wendet sich an Verantwortliche aus Redaktionen aller öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkveranstalter in Deutschland. Die Preisvergabe wird durchgeführt von nordmedia – Film- und Medienförderung in Niedersachsen und Bremen und wird am 5. März 2013 in Bremen stattfinden.
www.nordmedia.de/crossmediapreis
Die Veranstaltung wird unterstützt durch:
A&O Lighting Technology GmbH, Bremer Bühnenhaus GmbH, Bremedia Produktion GmbH, GOTAQUE Licht & Ton OHG, Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH, Medien-Systemtechnik, Park Hotel Bremen Betriebs-GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0t0n0a

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/medien/the-voice-of-germany-prosiebensat1-und-zeig-mir-wie-du-tanzt-n-joy-gewinnen-den-preis-fuer-crossmediale-programminnovationen-2013-95374

Kontakt:
nordmedia
Wibke Schimpf
Expo Plaza 1
30539 Hannover
+49 (0)511/123456-22
w.schimpf@nordmedia.de www.nordmedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»