Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Feb
19

Wonderlamp Industries bei den „EFM Startups“ auf der Berlinale

Software DJINNI automatisiert die Produktion von Animationssequenzen

Wonderlamp Industries bei den "EFM Startups" auf der Berlinale

Berlin/Potsdam, 19. Februar 2015 – Wonderlamp Industries präsentierte die Animationssoftware DJINNI bei den erstmals stattfindenden „EFM Startups“ im Rahmen der diesjährigen Berlinale. Der European Film Market (EFM) lud in Zusammenarbeit mit der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH und dem Startup Germany e.V. am 10. Februar 2015 die zehn besten Jung-Unternehmen aus der Berliner Kreativwirtschaft ein. Sie konnten ihre Ideen und Geschäftsmodelle vorstellen und das Netzwerk der internationalen Film- und Medienindustrie für sich nutzen. Die Besonderheit: alle Startups hatten innerhalb eines „Elevator Pitch“ jeweils nur 60 Sekunden Zeit, um ihre neuen audiovisuellen Geschäftsideen dem Fachpublikum im Spiegelzelt des Martin-Gropius-Baus zu präsentieren.

Die Software DJINNI von Wonderlamp Industries überzeugte die rund 200 internationalen Teilnehmer, darunter Filmproduzenten, Medienvertreter und Fernsehsendern, mit den Tools zur Produktion von Videos und Animationen. „DJINNI übersetzt vorgegebene Inhalte in eine Prozesssprache, die viele Aspekte der Produktion von Videos und Bildsequenzen automatisiert“, erklärt Stephan K. Schindler, CEO der Wonderlamp Industries GmbH. „Diese Technologie wird das digitale Storytelling revolutionieren sowie die Produktion von animierten Inhalten dramatisch beschleunigen und erheblich vereinfachen“, so Schindler weiter.

Internationale Animationsproduzenten, Produktionsgesellschaften und Vertretern aus der Kulturpolitik interessierten sich besonders für die Einsatzbereiche der Animationssoftware DJINNI. „Das anschließende Gesprächsforum bildete eine hervorragende Networking-Plattform“, bestätigt Stephan K. Schindler (Wonderlamp Industries).

WONDERLAMP INDUSTRIES (WLI), mit Sitz Berlin, wurde von einer Gruppe erfahrener Film- und Animationsspezialisten aus den USA und Deutschland gegründet. Das Unternehmen befindet sich im privaten Besitz der Geschäftsführung, Investoren aus der Branche, privaten Anlegern und der staatlichen KfW-Bank. Mit der integrierten Softwarelösung DJINNI vereint Wonderlamp Gaming- und Filmproduktionstechnologie. Jede Art von Videoproduktion wird einfach erzeugt und bleibt flexibel gestaltbar. DJINNI ist in allen Formen und Kanäle multimedialer Kommunikation sowie im E-Learning einsetzbar. Die erste kommerzielle Vollversion wird im zweiten Halbjahr 2015 zur Verfügung stehen und als „Software as a Service“ (SaaS) konzipiert und angeboten. Wonderlamp konnte sich bereits eine Reihe von Interessenten auf LOI-Basis sichern (u.a. First Look Deal mit einem großem deutschen Studio) und hält den Patentschutz für seine Innovation. Die Geschäftsführung verantworten Stephan K. Schindler (CEO), Marius Schwarz (CFO) und Robert Hödicke (CTO).

Firmenkontakt
Wonderlamp Industries GmbH
Stephan K. Schindler
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam
0 331 721 4020
wonderlamp-industries@siccmamedia.de
http://www.wonderlamp-industries.com/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Jeannette Fentroß
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221 348038 18
wonderlamp-industries@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»