DAF Deutsches Anleger Fernsehen sendet jetzt auch über das IPTV-Netz der Deutschen Telekom

Das TV-Programm des DAF Deutsches Anleger Fernsehen wird ab dem 01.Dezember 2011 auch über das Angebot von Telekom Entertain, der TV-Plattform der Deutschen Telekom AG, ausgestrahlt. Damit baut Deutschlands einziger Finanz-TV-Sender seine Reichweite weiter aus.
DAF Deutsches Anleger Fernsehen sendet jetzt auch über das IPTV-Netz der Deutschen Telekom

Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen bietet seinen Zuschauern seit Dezember 2007 über Kabel und Satellit einen umfassenden Zugang zu allen Finanz- und Wirtschaftsthemen.
Zusammen mit dem neuen Partner Deutsche Telekom erreicht das DAF Deutsches Anleger Fernsehen jetzt mehr als 20 Mio. Fernsehhaushalte in Deutschland.
“Wir freuen uns sehr, die Deutsche Telekom als weiteren Distributionspartner für unser Programm gewonnen zu haben”, so Andreas Scholz, Vorstand beim Deutschen Anleger Fernsehen. “Die Kombination aus volldigitalen Services und der Möglichkeit des zeitversetzten Fernsehens entsprechen exakt der Verbreitungsstrategie des DAF”, so Scholz.

Über das DAF Deutsche Anleger Fernsehen:
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist digital über SES Astra digital sowie über verschiedene Kabelnetze (Kabel BW, Maertens, wilhelm.tel) frei zu empfangen. Zudem ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm und über Finanzportale wie OnVista zu sehen. Im kostenfreien Video-on-Demand-Bereich steht eine ständig wachsende Datenbank mit derzeit über 35.000 Beiträgen zu 2.000 Einzelwerten zur Verfügung. Darüber hinaus ist das DAF Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York direkt von den Korrespondenten des DAF vor Ort bezieht.
Das DAF berichtet börsentäglich zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Mit über 30 Redakteuren beschäftigt das DAF eine der größten TV-Wirtschaftsredaktionen in Deutschland.

Über das Deutsche Anleger Fernsehen:
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist digital über SES Astra digital sowie über verschiedene Kabelnetze (Kabel BW, Maertens, wilhelm.tel) fei zu empfangen. Zudem ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm und über Finanzportale wie OnVista zu sehen. Im kostenfreien Video-on-Demand-Bereich steht eine ständig wachsende Datenbank mit derzeit über 30.000 Beiträgen zu 2.000 Einzelwerten zur Verfügung. Darüber hinaus ist das DAF Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York direkt aus den Studios des DAF vor Ort bezieht.

Das DAF berichtet börsentäglich zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Mit über 30 Redakteuren beschäftigt das DAF eine der größten TV-Börsenredaktionen in Deutschland.

DAF Deutsches Anleger Fernsehen
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
09221 9051-671
www.daf.fm
t.eidloth@daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
kraus@quadriga-communication.de
030-30308089-14
http://www.quadriga-communication.de