Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Sep
03

dmexco: Berliner Unternehmen zeigen neueste Digitaltrends

dmexco: Berliner Unternehmen zeigen neueste Digitaltrends

(Mynewsdesk) Bereits zum siebten Mal organisiert das Unternehmensnetzwerk media.net berlinbrandenburg den Gemeinschaftsstand der Länder Berlin und Brandenburg auf der bundesweit größten Messe für digitales Marketing. 19 Unternehmen präsentieren sich vom 16. bis 17. September 2015 gemeinsam unter dem Motto BERLIN.digital.

#Connecting the global digital economy ist das Motto der diesjährigen dmexco in Köln, auf der über 32.000 Fachbesucher aus 84 Ländern erwartet werden. An zwei Tagen werden mehr als 880 Aussteller der globalen Digitalwirtschaft ihre neuesten Lösungen, Technologien und Innovationen in vier komplett gefüllten Hallen auf mehr als 75.000 qm präsentieren. Der Stand der Länder Berlin und Brandenburg zählt dabei mit 19 Unternehmen zum wiederholten Male zu den größten Gemeinschaftsständen. Die rege Teilnahme der Berliner und Brandenburger Unternehmen bestätigt die gute Stimmung in der Hauptstadtregion. Diese ist laut dem aktuellen medien.barometer von media.net und Medienboard so gut wie nie zuvor: 70% der Unternehmen aus Film, TV, Video, Radio, Presse, Musik, Games und Web/Mobile sind mit dem aktuellen Geschäftsverlauf zufrieden bis sehr zufrieden. Besonders hoch ist die Zufriedenheit mit dem Geschäftsverlauf 2014 im Bereich Web/ Mobile mit 82% und mehr als die Hälfte (57%) der befragten Unternehmen nannten als wichtigstes Zukunftsthema für ihre Branche digitale Geschäftsmodelle.

Innovative Lösungen für die digitale Welt von morgen präsentieren 19 Unternehmen am 16. und 17. September 2015 unter dem Motto BERLIN.digital in Köln. Dabei sind der Mobile Audience Data-Anbieter adsquare, der App-Qualitäts-Spezialist Applause, die Integrierte Marketing Intelligence Lösung Applicata, das Bewertungsportal BankingCheck, der international führender Anbieter von Beacon-Technologie-Lösungen Beaconinside, der auf das Kindersegment spezialisierte Vermarkter Egmont MediaSolutions, der Online Marketing Experte glispa, das Medien- und Marktforschungsinstitut House of Research, das Shoppingportal LadenZeile, der Digital Asset Management Spezialist Programmfabrik, der Spezialist für Usability- und Conversionrate-Optimierung RapidUsertests, das digitale Werbeunternehmen Red Pineapple Media, der auf Cross-Media und Sonderwerbeformen spezialisierte Vermarkter SalesFor,das italienische Web Unternehmen SHAA Interaction, die Online-Bilddatenbank Shutterstock,Übersetzungsbüro und Textagentur Supertext, der Anbieter für die Digitalisierung von Printprodukten Transmatico und der Online-Publisher Webedia.Unterstützt wird der vom media.net berlinbrandenburg für die Länder Berlin und Brandenburg organisierte Stand von Berlin Partner, Exozet und Projekt Zukunft und ist kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Zeit zum Kennenlernen und Kontakte knüpfen, bietet auch die Standparty am 16. September ab 18.30 Uhr: Am Eröffnungsabend werden bei Currywurst und Bier rund 300 Gäste erwartet.

BERLIN.digital: Halle 7.1 // Stand A049 B048

Lizenzfreies Material zum Download im Newsroom:

* dmexco 2014 © media.net
* die Broschüre gibt einen Überblick über die Mitaussteller

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im media.net berlinbrandenburg e.V..

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/haxzzs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/dmexco-berliner-unternehmen-zeigen-neueste-digitaltrends-64219

Über media.net berlinbrandenburg
Seit nahezu 15 Jahren zählt das media.net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Branchen- und länderübergreifend vertritt es rund 450 Mitgliedsunternehmen, darunter etablierte und global agierende, aber auch über 140 junge Unternehmen. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure und die Vertretung der Mitglieder-Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Kontakt
media.net berlinbrandenburg e.V.
Christine Lentz
Ackerstraße 3A
10115 Berlin
030 2462 857 16
lentz@medianet-bb.de
http://shortpr.com/haxzzs

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»