“Energie ohne Grenzen” – mit document1

Auf grenzüberschreitendes Ressourcenmanagement setzt das INTERREG-Projekt “Energie ohne Grenzen” gemeinsam mit Dr. Markus Bremers und dem Team von document1. Das Ziel: In der deutsch-niederländischen Grenzregion zwischen Geldern, Straelen und Venlo die nachhaltige Energieversorgung voranzutreiben.

Zwischen Rhein und Maas werden im Rahmen von Energie ohne Grenzen das bestehende Potenzial erneuerbarer Energien, aber auch konkrete Schritte untersucht, diese Möglichkeiten effizient zu nutzen und zu fördern: Mit einer umfassenden Potenzialstudie sowie Pilotprojekten in der deutschen Stadt Geldern und den niederländischen Kommunen Venray und Peel en Maas werden unterschiedliche Optionen und Handlungsschritte zur Nutzung erneuerbarer Energieressourcen in den Blick genommen. Das grenzübergreifende Projekt baut auf ein starkes Netzwerk, in dem sich die unterschiedlichen Partner austauschen und gemeinsam Handlungsoptionen für die Zukunft erarbeiten. So will “Energie ohne Grenzen” Kooperationen initiieren, die auf nachhaltige Energiegewinnung setzen – und dazu anregen, die Zukunft der Region gemeinsam in die Hand zu nehmen.

Um auf beiden Seiten der Grenze Bevölkerung, Politik und Wirtschaft zu erreichen, hat “Energie ohne Grenzen” gemeinsam mit document1 ein Kommunikationskonzept erarbeitet, das das Thema “regeneratives Ressourcenmanagement” ins Bewusstsein der Region rücken soll. Sowohl in den lokalen Medien und im Internet als auch in der Fachpresse soll das Projekt bekannt gemacht werden.

Mehr Informationen unter www.document1.de

Agentur für strategische Kommunikation
document1
Ines Klepka
Am Sandthof 12
47574
Goch
klepka@document1.de
02823 41925256
http://www.document1.de