Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Aug
16

Grüne Wiese, große Wirkung!

red dot award für nachhaltiges Messekonzept von Daikin
Grüne Wiese, große Wirkung!

Beim weltweit renommierten Wettbewerb des Design Zentrums Nordrhein Westfalen wurde der Daikin Messestand im Juli mit dem red dot award: communication design 2011 ausgezeichnet. Ein “grüner Messestand” fast ausschließlich aus unbehandelten und wiederverwendbaren Materialien überzeugte die internationale Jury in der Kategorie “Eventdesign”. Mit dem einzigartigen Konzept, das von der Münchner Agentur Platzer Kommunikation entwickelt wurde, beweist die Daikin Airconditioning Germany GmbH nicht nur Mut, sondern bezieht auch eine klare Position zum Thema Nachhaltigkeit und unterstreicht somit ihre Vorreiterrolle im ressourcenschonenden Heizen und Kühlen. Bereits im letzten Jahr wurde Daikin mit einem red dot award geehrt.

Wie sich Kreativität und Nachhaltigkeit ideal ergänzen können, das hat Daikin mit dem außergewöhnlichen Messekonzept zum Thema “Effizienz ist unsere Natur” auf der Chillventa 2010, der internationalen Fachmesse für Kälte, Raumluft, Wärmepumpen, bewiesen. Eine graue Messefläche von rund 460 m2 verwandelte sich durch den Einsatz von überwiegend natürlichen Materialien wie Gras, Rinde, Moos, Bäume und Stein in einen lebendigen Kommunikationsraum. Daikin stellte damit sein Bewusstsein für Umweltschutz in den Vordergrund: Unter dem Motto “Nur geliehen” wurden im Anschluss an die Messe alle Standelemente wiederverwendet oder an ihre Ursprungsstelle zurückgebracht. Beispielsweise dienten Baumstämme als Sitzgelegenheit für die Besucher und gingen später wieder an den Besitzer, einen Hochseilgarten, zurück. Auch die grüne Wiese wurde nach der Messe kompostiert und konnte so als Gartenerde genutzt werden.

Neben der Kreation eines optischen Blickfangs verfolgte Daikin mit der innovativen Messeidee noch ein weiteres wichtiges Ziel: “Anstatt einer reinen Leistungsschau wollten wir mit dem umweltfreundlichen Standkonzept auf die Themen CO2-neutrales Heizen sowie den Einsatz regenerativer Energien aufmerksam machen. Die Verantwortung für Menschen und Umwelt ist für uns ein verpflichtendes Handlungsprinzip”, betont Bernhard Schöner, Marketingleiter Daikin Germany.

Das originelle Messekonzept von Platzer Kommunikation erfüllte alle vier Bewertungskriterien: “Originalität”, “emotionale Qualität”, “Gestaltungsqualität” und “Prägnanz” und konnte sich so bei 15 Juroren aus neun unterschiedlichen Ländern durchsetzen. Schon im Jahr 2010 erhielt Daikin eine “honourable mention” beim red dot design award für das Design-Klimagerät Daikin Emura.

Daikins nachhaltige Unternehmensphilosophie spiegelt sich auch in seinen energieeffizienten Produktlösungen wieder, die unter möglichst geringer Umweltbelastung hergestellt werden. Im Geschäftsjahr 2009/2010 konnte das Unternehmen bei seiner Produktion in Europa die CO2-Emissionen im Vergleich zu 2001/2002 halbieren. Gleiches gilt für das Produktsortiment: Sowohl Wärmepumpen im Privatbereich als auch die Daikin VRV-Technologie mit Wärmerückgewinnung im Gewerbe senken den CO2-Ausstoß im Vergleich zu herkömmlichen Heizungsanlagen um 40 % bis 50 %, denn sie nutzen die Luft als erneuerbare Energie.

So schafft Daikin mit dem grünen Messekonzept einerseits ein öffentliches Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil und leistet zusätzlich selbst einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduktion im Bereich der Kältetechnik.

Die DAIKIN Airconditioning Germany GmbH mit Sitz in Unterhaching bei München wurde 1998 gegründet und vertreibt hochwertige, energieeffiziente Klimaanlagen und Wärmepumpen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Die Deutschland-Tochter der DAIKIN Industries Ltd. (Osaka/Japan) ist mit 134 Mitarbeitern und einem Umsatz von 102,6 Millionen Euro (2010/2011) in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der Split- und VRV-Klimatechnologie. Über 80 % der Geräte für den europäischen Markt werden im belgischen Oostende und im Werk Pilsen, Tschechische Republik, produziert. In Japan werden sowohl die Elektronik, die Kompressoren als auch die Kältemittel selbst entwickelt und hergestellt. Die im belgischen Oostende etablierte Forschungs- und Entwicklungsabteilung orientiert sich an den länderspezifischen Gegebenheiten in Europa.

Auszeichnung:
DAIKIN Airconditioning Germany GmbH wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) mit dem Förderpreis “Kälte und Wärme” für das Conveni-Pack ausgezeichnet. 60 % Energieersparnis und 46 % CO2-Emissionsreduktion haben die Jury überzeugt. Das Conveni-Pack bietet dem Lebensmitteleinzelhandel eine extrem energieeffiziente Komplettlösung: Kühlschrankkühlung, Tiefkühlung und Klimatisierung (Heizen/Kühlen).

DAIKIN Airconditioning Germany GmbH
Carolin Schüßler
Inselkammerstr. 2
82008 Unterhaching
089-7 44 27-0
www.daikin.de
schuessler.c@daikin.de

Pressekontakt:
modem conclusa public relations gmbh
Maike Schäfer
Jutastr. 5
80636 München
schaefer@modemconclusa.de
089-74 63 08-37
http://www.modemconclusa.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»