Jugendmagazin SPIESSER mit 14 Prozent Reichweitezuwachs!

Neue Geschäftsleiterin Stephanie Forner präsentiert hervorragende AWA-Zahlen: Größter Reichweitezuwachs unter den Jugend-, Schüler-, Studenten- und Musikzeitschriften

Das bundesweit erscheinende Jugendmagazin SPIESSER (Auflage: 500.000) konnte seine Reichweite im Vergleich zum Vorjahr um ganze 14 Prozent steigern und kann sich damit deutlich positiv vom insgesamt rückläufigen Printmarkt abheben. Dies geht aus der Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) 2013 hervor, die heute erschienen ist. Damit ist die neue SPIESSER-Geschäftsleiterin Stephanie Forner wieder in eine Erfolgsgeschichte eingestiegen, die sie selbst als Geschäftsführerin im Jahr 2007 mit dem Aufsehen erregenden bundesweiten Launch des SPIESSER mitgeschrieben hatte.

Die vielbeschworene Zeitungskrise betrifft manche Formate mehr, manche weniger und den SPIESSER gar nicht. Die Reichweite des von Dresden aus deutschlandweit verlegten Jugendmagazins, das sechs Mal im Jahr mit Teilausgaben für jedes Bundesland erscheint, entwickelt sich sehr positiv. Gemäß der heute vorgestellten aktuellen Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) konnte der SPIESSER bei einer Auflage von 500.000 Exemplaren seine Reichweite erneut deutlich von 500.000 auf 570.000 Leser steigern. Mit dieser Wachstumsrate steht der SPIESSER in der Gattung Jugend-, Schüler-, Studenten- und Musikzeitschriften an erster Stelle (Wachstum ohne SPIESSER ca. -2,19 %, mit SPIESSER ca. -1,04 % Reichweite).

Über den Erfolg des SPIESSER freuen dürfte sich auch die neue Geschäftsleiterin Stephanie Forner, 29. Sie hatte bereits 2005 bis 2009 maßgeblich zum Wachstum des SPIESSER beigetragen, als sie (unter ihrem Geburtsnamen Schroth) zunächst als Anzeigen- und Verkaufsleiterin und dann als Geschäftsführerin der SPIESSER GmbH erfolgreich für das Blatt tätig war. Im Jahr 2007 hatte sie den bundesweiten Launch des ursprünglich lokalen Schülerprojektes mit verantwortet. In ihre Zuständigkeit fielen damals die Bereiche Kaufmännisches, Vertrieb und Verkauf. Seit 1. Juni 2013 leitet sie alle Bereiche der 30 Mitarbeiter umfassenden GmbH allein. In den letzten Jahren hatte sie unter anderem als Mitglied der Geschäftsleitung der Agentur “digitalwert” ihre Onlinekompetenzen eingesetzt und erweitert. Stephanie Forner: “Ich freue mich, wieder verantwortlich für eine der bekanntesten und spannendsten Jugendmarken Deutschlands zu sein und werde mit meinem Team die Qualität und Potentiale von SPIESSER weiter ausbauen.”

Mitinhaber und Geschäftsführer Frank Haring hat seine Leitungsaufgaben an Stephanie Forner übergeben, weil er sich selbst künftig verstärkt in Fragen der strategischen Erweiterung der Firmengruppe engagieren möchte. Stephanie Forner sieht er dabei zuständig für sämtliche Aktivitäten der Marke SPIESSER, wie die weitere Stärkung des Heftes, den Aufbau von SPIESSER.de und das Agenturgeschäft. In letzterem setzt die SPIESSER GmbH ihre Kompetenzen im Bereich Jugendmarketing bundesweit für öffentliche und private Auftraggeber ein. “Wir freuen uns sehr, dass wir mit Stephanie Forner eine ausgewiesene Expertin für den SPIESSER zurückgewinnen konnten. Sie hat die Marke mit entwickelt und erfolgreich im bundesweiten Markt etabliert.”, so Frank Haring.

F.d.R.d.A. Tobias Blaurock

Foto- und Bildmaterial finden Sie hier:
http://media.SPIESSER.de/presse
– Portrait Stephanie Forner,
– SPIESSER-Titel Ausgabe Juni/Juli
– Plakatmotiv der Kampagne “wählt SPIESSER”
– Foto der SPIESSER-Redaktion

Weiterführende Informationen:

Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA):
Die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse, kurz AWA genannt, ermittelt auf breiter statistischer Basis Einstellungen, Konsumgewohnheiten und Mediennutzung der Bevölkerung in Deutschland. Mit dem weiten Themenspektrum und den umfangreichen Ermittlungen zur Mediennutzung in den Bereichen Print, TV, Hörfunk, Internet, Kino und Außenwerbung zählt die AWA zu den bedeutendsten deutschen Markt-Media-Studien. Sie wird seit 1959 vom Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt. Den Schwerpunkt in der Untersuchung der Mediennutzung bildet der Printbereich mit Informationen für rund 240 Printmedien aus allen Bereichen. Die im Auftrag von derzeit rund 80 Verlagen und TV-Sendern gewonnenen Ergebnisse werden jährlich im Sommer veröffentlicht. In der Gattung Jugend-, Schüler-, Studenten- und Musikzeitschriften werden neben dem SPIESSER auch Bravo, Bravo Girl, Mädchen, Hey, Popcorn, GEOlino, Geolino extra, National Geographic Kids, Uni Spiegel, Zeit Campus, Metal Hammer, Musikexpress, und Rolling Stone geführt.
www.ifd-allensbach.de

SPIESSER GmbH:
Die SPIESSER GmbH ist ein unabhängiges Verlagshaus und Herausgeberin der Zeitschrift SPIESSER sowie des Onlinemagazins SPIESSER.de. Gegründet als lokales Schülerprojekt in Dresden ist SPIESSER heute – über 18 Jahre später – bundesweit erfolgreicher Experte im Bereich Jugendkommunikation und -medien.
Alle Inhalte produzieren junge Leute selbst – mit professioneller Unterstützung der SPIESSER-Redakteure. Mehr als 450 Nachwuchsjournalisten aus allen Bundesländern schreiben, fotografieren und filmen als freie Reporter. Das SPIESSER-Netzwerk ist damit das größte seiner Art in Deutschland. Alles, was junge Erwachsene zwischen 16 und 24 bewegt, findet sich auch im SPIESSER und auf SPIESSER.de. Dort beschäftigen sich Autoren mit Themen aus drei Bereichen: Gesellschaft und Politik, Studium und Ausbildung, Freizeit und Produkte. Auch bei der Themenplanung arbeiten die jungen Leser und Autoren eng mit den Redakteuren zusammen. Nur so entsteht eine authentische und anspruchsvolle Mischung. Hinter SPIESSER steht ein qualitativ hochwertiger, bundesweiter Vertrieb. SPIESSER liegt überwiegend an über 10.000 weiterführenden Schulen, Universitäten, Hochschulen, Bibliotheken sowie anderen Bildungseinrichtungen aus. So gewährleistet SPIESSER die optimale Aufmerksamkeit innerhalb der Zielgruppe. Von speziell geschulten Kurierfahrern des Logistikpartners SK Schulkurier GmbH wird ein Großteil der Auslagestellen persönlich betreut.

Die Agentur Blaurock & Nuglisch arbeitet seit 2008 in allen Bereichen der Marktkommunikation unter anderem für den Freistaat Sachsen, für Technologieunternehmen, Immobilien-Projektentwickler, Markenhersteller und im Standortmarketing.

Wir glauben an die Kraft guter Marken und guter Kommunikation. Richtig eingesetzt, schaffen sie, was wir alle wollen: Nachfrage. An dieser messen wir Ihren und unseren Erfolg.

Wir sind eine leistungsstarke, flexible und inhabergeführte Agentur für Markenführung und PR. Insgesamt 11 qualifizierte Spezialisten zählen zum engagierten Team. Mit Sitz in Dresden vereinen wir völlig unterschiedliche Biografien und das Bewusstsein für unterschiedliche regionale Eigenheiten der Wahrnehmung.

Kontakt:
Blaurock & Nuglisch PR
Tobias Blaurock
Plattleite 68
01324 Dresden
0351 2109871
blaurock@blaurock-nuglisch.de
http://www.blaurock-nuglisch.de