Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Mrz
28

Mehr Kundenorientierung über drei Schritte

Die Generali Deutschland will in der Kundenberatung ein neues Partner Prinzip umsetzen. Merkmal ist ein einheitlicher, systematischer Prozess, der auf bedürfnisorientierte Beratung und regelmäßige Betreuung abzielt.

27.03.2013 (fw/db) Drei Schritte für eine umfassende Versicherungsberatung und die fortlaufende Betreuung, das zeichne das neue Partner Prinzip der Generali Deutschland aus.

Im ersten Schritt können Kunden festlegen, welche Ansprüche sie an die Beratung haben und welche Themen ihnen besonders wichtig sind – etwa zeitnahe Informationen, um den Versicherungsschutz auf dem aktuellen Stand zu halten, oder schnelle und unkomplizierte Hilfe im Schadenfall. Das Serviceversprechen zwischen den Beteiligten hält die vereinbarten Beratungsstandards schriftlich fest. Die Kunden können auswählen, in welchem Turnus sie von ihrer Agentur beraten werden möchten.

Im zweiten Schritt erfolgt eine Besprechung und Dokumentation der Ziele und Wünsche des Kunden.

An diesen Bedürfnissen und Vorgaben ausgerichtet erfolgt im dritten Schritt die eigentliche Versicherungsberatung anhand der vier Bereiche Einkommen, Eigentum, Gesundheit und Vermögen.

“Dies führt vom einzelnen Produktverkauf hin zu einem Versicherungsansatz, der sämtliche Lebensbereiche gleichermaßen betrachtet”, erläutert Christian Rüde, Abteilungsleiter Verkaufsmanagement und Vertriebskommunikation der Generali Versicherungen.

Mit einer umfangreiche Dokumentation zum Generali Partner Prinzip, wie etwa zur Aufnahme der persönlichen Daten, individuellen Vorsorgesituation und finanzieller Wünsche, erleichtern die Generali Versicherungen ihren Vertriebspartnern und Kunden die Beratung.

“Das Partner Prinzip wird ein fester Baustein unserer Versicherungsberatung und Betreuung sein. Wir werden damit Kundenbeziehungen systematisch aufbauen und pflegen und unsere Positionierung als kundenorientierter Serviceversicherer gezielt stärken”, so Rüde.

finanzwelt – das Fachmagazin der Finanzbranche – gibt es nun seit mehr als 20 Jahren. finanzwelt versteht sich als Fachpublikation und Interessenvertretung des Finanzvertriebs und als Schnittstelle zwischen Anbietern und Vermittlern. Unsere Leser sind ausschließlich Finanzdienstleister, Mehrfachagenten, Makler, Vermögensverwalter sowie Allfinanz- und Kapitalanlageberater.

Kontakt:
FW Verlag GmbH
Pressestelle finanzwelt
Söhnleinstraße 17
65201 Wiesbaden
06 11 / 2 67 66-0
info@finanzwelt.de
http://www.finanzwelt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»