Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Jul
10

Neu: Newsletter der Siemens Stiftung informiert über aktuelle Projekte

Am 12. Juli erscheint die erste Ausgabe des Newsletters der Siemens Stiftung mit Einblicken in die Projektarbeit Grundversorgung und Social Entrepreneurship, Bildung und Kultur in Lateinamerika, Subsahara Afrika und Europa/Deutschland.

Themen in der ersten Ausgabe sind unter anderem:

Auf dem UN-Nachhaltigkeitsgipfel in Rio de Janeiro eröffnet die Siemens Stiftung den internationalen “empowering people. Award- Technologies for basic needs”. Bis zum 31. Dezember 2012 können technologische Lösungen eingereicht werden. Insgesamt stehen für die Gewinner des Wettbewerbs 200.000 Euro zur Verfügung.
Sozialunternehmer der Community Impact Development Group (CIDG) diskutieren vom 17. bis 19. September in Frankfurt am Main (Ort: KfW Entwicklungsbank) wie die gesellschaftliche Wirkung der innovativen Lösungsideen der Sozialunternehmer zur Bekämpfung der Probleme der Grundversorgung maximiert werden kann.
Die internationale Theaterakademie Panorama Sur in Buenos Aires bringt Künstler aus Lateinamerika zusammen und verbindet sie mit dem internationalen Theatergeschehen. Die Arbeitsplattform für Darstellende Kunst startet am 16. Juli. Dieses Jahr konnte sie durch eine Exzellenzinitiative des Goethe-Instituts erweitert werden.
… und vieles mehr …

Der Newsletter informiert Interessierte in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Bildung und Kultur alle drei Monate kurz und bündig über die Aktivitäten der Siemens Stiftung.
Die erste Ausgabe erscheint am Donnerstag den 12. Juli. Anmeldung unter: www.siemens-stiftung.org/newsletter, dort können Sie auch die Newsletter einsehen.

ENCOURAGE. empowering people. Die Siemens Stiftung will Menschen in die Lage versetzen, sich aktiv gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen und bezieht sich dabei ideell auf die Werte von Werner von Siemens. Gemeinsam mit Kooperationspartnern konzipiert und realisiert sie lokale sowie internationale Projekte mit der Zielsetzung, Eigenverantwortung und Selbständigkeit zu fördern. Die Stiftung engagiert sich in den Bereichen Ausbau der Grundversorgung und Social Entrepreneurship, Förderung von Bildung sowie Stärkung von Kultur. Sie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und steht für verantwortungsvolle, wirkungsorientierte und innovative Projektarbeit.

Kontakt:
Siemens Stiftung
Julia Rüter
Kaiserstraße 16
80801 München
+49 (89) 54 04 87 110
julia.rueter@siemens-stiftung.org
http://www.siemens-stiftung.org

Pressekontakt:
unicat communications
Katrin Möhlmann
Alois-Gilg-Weg 7
81373 München
+49 (89) 743 45216
siemensst@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»