Ökologische Verantwortung: Drucksachen klimaneutral produzieren

Unternehmen müssen heute mehr denn je ökologische Verantwortung beweisen: Nicht nur, um das Klima zu schonen und auch noch unseren Kindern und Enkelkindern ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen – sondern letztendlich auch, um langfristig wirtschaftlichen Erfolg zu verzeichnen. Für immer mehr Menschen gelten Nachhaltigkeit und Klimaschutz als wichtige Entscheidungskriterien, wenn es um die Auswahl eines Unternehmens, den Bezug von Dienstleistungen oder den Erwerb von Produkten geht.

Mit der Marke “dierotationsdrucker” hat das Esslinger Unternehmen Bechtle Verlag&Druck eine Möglichkeit geschaffen, um nun auch direkt über das Internet firmeneigene Drucksachen klimaneutral produzieren zu können. Auf www.rotationsdrucker.de (http://rotationsdrucker.de/) offeriert die Druckerei zahlreiche Angebote – vom Zeitungsdruck bis zum Katalogdruck -, die unter dem Zeichen ökologischer Nachhaltigkeit stehen.
Bei jedem Druckvorgang fallen bekanntlich CO²-Emissionen an. Mit Hilfe eines CO²-Rechners rechnen die Rotationsdrucker genau aus, wie hoch die Kohlendioxid-Belastung auf Basis der angegebenen Kunden-Auftragsdaten sein wird. Wer klimaneutral produzieren möchte, kann dann entsprechend dem berechneten Wert Zertifikate aus Klimaschutzprojekten erwerben und den CO²–Verbrauch damit neutralisieren. Investiert wird beispielsweise in den Aufbau von Windkraftanlagen oder in Biomassekraftwerke.

Durch den klimaneutralen Druck von Katalogen, Zeitschriften, Prospekten oder Broschüren, tragen Unternehmen einen wichtigen Teil zum Umweltschutz bei. Damit lässt sich auch das Firmenimage aufwerten: Ein entsprechendes Logo kann auf dem Druckobjekt platziert werden. Ebenso erhalten Kunden das Klimaschutz-Zertifikat zugestellt, das sich als Aushängeschild entsprechend präsentieren lässt.

Die ökologische Vorgehensweise im Druckprozess ist jedoch nicht der einzige entscheidende Vorteil, den die Rotationsdrucker zu bieten haben: Geschätzt wird auch die Vielfältigkeit der erhältlichen Druckprodukte, die hohe Druckqualität und nicht zuletzt auch das attraktive Preis-Leistungsverhältnis.
Im modernen Rollenoffsetdruck realisiert die Druckerei Zeitungen, Beilagen und Broschüren, ebenso wie Geschäftsberichte, Prospekte und Magazine. Der Zeitungsdruck ist sowohl im Nordischen als auch im Rheinischen Zeitungsformat möglich – und das bereits ab einer Auflage von nur 5.000 Exemplaren.

Geschätzt wird das Unternehmen darüber hinaus auch für seine Schnelligkeit: Auf Wunsch gibt es den Zeitungsdruck in “Stundenschnelle”, der innerhalb einer Stunde bis zu 164.000 Druckexemplare zu Tage fördert. Sämtliche Druckaufträge können bequem online auf www.rotationsdrucker.de (http://rotationsdrucker.de/) aufgegeben werden.

Die Unternehmensgruppe Bechtle Verlag&Druck blickt bereits auf eine lange Firmengeschichte zurück. Schon 1868 hat sich der Esslinger Betrieb dem Zeitungsdruck verschrieben – und präsentiert sich heute mit über 400 Mitarbeitern und qualitativen als auch hochmodernen Full-Service-Leistungen im Bereich der Druckproduktion.
Die rotationsdrucker produzieren in den Formaten A4, Rheinisches Format oder auch Nordisches Format im Rollenoffset. Ob Kataloge, Prospekte, Zeitung, Beilagen oder Broschüren die Onlinedruckerei bietet Qualität zu fairen Preisen. Unter anderem sind dierotationsdrucker zum “Katalogdrucker des Jahres” gekürt worden.

Bechtle Druck & Service GmbH & Co. KG
Dr. Werner Schumacher
Zeppelinstraße 116
73730
Esslingen
presse@dierotationsdrucker.de
0711/656775-0
http://dierotationsdrucker.de