OLG München weist Klage des Heinrich Bauer Verlags im Wesentlichen ab

Jugendzeitschrift SPIESSER darf mit IVW-Zahlen werben

OLG München weist Klage des Heinrich Bauer Verlags im Wesentlichen ab

Aktueller Titel des SPIESSER

München/Dresden, 19.09.2013. Das Oberlandesgericht München hat mit heute verkündetem Urteil eine Klage der Heinrich Bauer Zeitschriften Verlag KG in zweiter Instanz im Wesentlichen abgewiesen. Das erstinstanzliche Verbot der SPIESSER-Werbung mit IVW-Zahlen wurde aufgehoben. Der Bauer Verlag hat 2/3 der Kosten des gesamten Rechtsstreits zu tragen.

In erster Instanz hatte der Bauer Verlag nach einem gescheiterten Versuch beim Landgericht Hamburg (2011) im April 2012 beim Landgericht München ein Urteil erwirkt, dass der SPIESSER nicht mit den gemäß IVW festgestellten Verbreitungszahlen zu “Auslegestellen” und zur “verbreiteten Auflage” werben dürfe. Diese Entscheidung hat das OLG München nun kassiert. SPIESSER-Geschäftsführer Frank Haring: “Heute wurde meines Erachtens erneut gerichtlich bestätigt, dass unsere Zahlen korrekt sind: Das Verbot der Werbung mit den IVW-Zahlen wurde aufgehoben.”

In einem Nebenaspekt des Rechtsstreites ging es um die Zustimmung der Schulleiter zur Auslage an ihren Schulen. Frank Haring: “Heftig umstritten war, in welcher Form diese Zustimmung nachzuweisen ist. Die uns noch nicht vorliegende Urteilsbegründung wird uns hierüber sicherlich konkreten Aufschluss geben. Die aus dieser Frage abgeleitete Feststellung einer wettbewerbsrechtlichen Schadensersatzpflicht ist, wie Juristen wissen, von eher theoretischer Natur.” In dem Rechtsstreit ging es auch um die Methode, mit der die IVW die verbreitete Auflage ermittelt. Der SPIESSER legt selbst weit höhere Qualitätskriterien für die Verbreitung an, als sie die IVW fordert.

Größter Reichweitenzuwachs bei Jugendzeitschriften: 14%, 570.000 Leser
Wichtiger als die Verbreitung findet Frank Haring ohnehin die jüngst von der Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) erhobene tatsächliche Leserzahl. Gemäß AWA kommt der SPIESSER mit seiner Auflage von einer halben Million Exemplaren auf einen Zuwachs um 14 Prozent von 500.000 auf 570.000 Leser je Ausgabe. Beim Wachstum steht SPIESSER in der Gattung der Jugend-, Schüler-, Studenten- und Musikzeitschriften mit Abstand an erster Stelle (Veränderung der Gattung ohne SPIESSER ca. -2,19 Prozent). SPIESSER konnte als einziger Titel in dieser Gattung zweistellig zulegen.

F.d.R.d.A. Tobias Blaurock

Foto- und Bildmaterial finden Sie hier:
http://media.SPIESSER.de/presse (beiliegendes u.v.m. Bildmaterial dort auch in höherer Auflösung)

Kontakt für Rückfragen:
SPIESSER GmbH | Frank Haring | Tel.: +49 (0) 351 31540-23 | frank.haring@spiesser.de

Blaurock & Nuglisch PR | Tobias Blaurock | Plattleite 68 | 01324 Dresden |
Tel. +49 (0) 351 2109871 | Fax +49 (0) 351 2078 1533 | blaurock@blaurock-nuglisch.de | www.blaurock-nuglisch.de

Weiterführende Informationen:

SPIESSER GmbH:
Die SPIESSER GmbH ist ein unabhängiges Verlagshaus und Herausgeberin der Zeitschrift SPIESSER sowie des Onlinemagazins SPIESSER.de. Gegründet als lokales Schülerprojekt in Dresden ist SPIESSER heute – über 19 Jahre später – bundesweit erfolgreicher Experte im Bereich Jugendkommunikation und -medien. Auflage: 500.000, Reichweiter lt. AWA: 570.000.
Alle Inhalte produzieren junge Leute selbst – mit professioneller Unterstützung der SPIESSER-Redakteure. Mehr als 450 Nachwuchsjournalisten aus allen Bundesländern schreiben, fotografieren und filmen als freie Reporter. Das SPIESSER-Netzwerk ist damit das größte seiner Art in Deutschland. Alles, was junge Erwachsene zwischen 16 und 24 bewegt, findet sich auch im SPIESSER und auf SPIESSER.de. Dort beschäftigen sich Autoren mit Themen aus drei Bereichen: Gesellschaft und Politik, Studium und Ausbildung, Freizeit und Produkte. Auch bei der Themenplanung arbeiten die jungen Leser und Autoren eng mit den Redakteuren zusammen. Nur so entsteht eine authentische und anspruchsvolle Mischung. Hinter SPIESSER steht ein qualitativ hochwertiger, bundesweiter Vertrieb. SPIESSER liegt bundesweit überwiegend an weiterführenden Schulen, Universitäten, Hochschulen, Bibliotheken sowie anderen Bildungseinrichtungen aus. So gewährleistet SPIESSER die optimale Aufmerksamkeit innerhalb der Zielgruppe. Von speziell geschulten Kurierfahrern des Logistikpartners SK Schulkurier GmbH wird ein Großteil der Auslagestellen persönlich betreut.

Agentur für Werbung und PR

Kontakt:
Blaurock & Nuglisch PR
Tobias Blaurock
Plattleite 68
01099 Dresden
0049 351 2109871
blaurock@blaurock-nuglisch.de
http://www.blaurock-nuglisch.de