Neue Medien und Kommunikation

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medien und Kommunikation

Mrz
28

Wie es uns gefällt

Workshopreihe der Initiative FRAME startet
Wie es uns gefällt

Ein neuer Begriff – eine neue Gruppe – eine neue Allianz kursiert derzeit in aller (Frauen) Munde: “FRAME”.

“FRAME” steht für die Kooperationsgemeinschaft “FRAuen in MEdien”, einer neu gegründeten Gesellschaft, die Frauen in ihrer beruflichen Weiterentwicklung mit verschiedenen Kombinationen kommunikativer Dienstleistungen und einem umfassenden Seminar- und Workshop Programm unterstützt. Als Drehscheibe für aktuelles Wissen rund um das Thema “gelungenes Selbstmarketing” forciert FRAME den Blick über den Tellerrand aus der neutralen Beraterperspektive und ermöglicht so den Teilnehmerinnen eine ganzheitliche, objektive und vor allem problemlösungsorientierte Sicht auf die aktuellen Themen des Marketingbusiness.

Die aktuelle Workshopreihe “Wie es uns gefällt”, an der pro Veranstaltung max. 80 Frauen teilnehmen können, gibt Frauen spannende Impulse, bekannter – auch und vor allem – mit sich selbst zu werden, die eigenen Potenziale zu erkennen und bestmöglich umzusetzen. Aufeinander abgestimmte Themen wie beispielsweise “Gut gebrüllt Löwin”, “Familie, Firma, Feierabend”, oder “Ich sehe was, was Du nicht siehst!, “Rampensau trifft Saboteur” sollen helfen, sich selbst z.B. unter Anwendung moderner Medien gut darzustellen, Dienstleistungen erfolgreicher zu präsentieren, eventuelle Engpässe beim Selbstmarketing zu überwinden, neue Perspektiven zu entwickeln und last but not least, sich selbst neu zu entdecken.

Natürlich darf an einem solchen “Frauentag” auch das entsprechende Rahmenprogramm nicht zu kurz kommen. “Berühren, lauschen, entzücken – textile Lustbarkeiten” von Anette Spitzle ist nur eines der vielen Highlighs an diesem Tag. Ehrengäste sind u.a. Frau Dr. Sabine Johannsen, die persönliches über Ihren Weg in den Vorstand bei der NBank erzählt. Ebenso Doris Woller, Vertriebsdirektorin bei der Volksbank und last but not least Ingrid Lange unsere Bürgermeisterin nicht nur der Grünen – sondern auch der Herzen sind mit dabei.

Die Eröffnungsveranstaltung aus der Reihe “Wie es uns gefällt” ist am 12. Mai 2011 bei der COMRAMO IT-Holding AG, am Bischofsholer Damm 89 in 30173 Hannover. Der ganztägige Workshop ist branchenübergreifend konzipiert und wendet sich an Wiedereinsteigerinnen, Existenzgründerinnen, Selbständige, Gewerbetreibende, Freiberuflerinnen sowie alle, die ihre Selbstdarstellung optimieren möchten… Achtung! Die Platzzahl ist begrenzt! Anmeldungen sind möglich im Internet unter http://www.frauen-in-medien.de oder per eMail unter ticket@frauen-in-medien.de.

Das Besondere an FRAME?
Die Konzentration verschiedener Expertinnen aus unterschiedlichen kommunikativen Bereichen innerhalb einer großen Marke. So finden sich Expertinnen aus den Bereichen Coaching, Organisation und Entwicklung , Marketing, Film und Medientraining, Persönlichkeits-entwicklung und Verkaufspsychologie, PR und Gender Marketing unter einem Dach.

Dabei hat FRAME große Sorgfalt darauf verwendet, die einzelnen Gewerke der Gründerinnen zu optimieren und aufeinander abzustimmen. Ganzheitliche Lösungen, die sinnvoll und wertschöpfend wirken und die Teilnehmerinnen langfristig zu einem nachhaltigen Erfolg führen, keine vorgefertigten Konzepte und Strategien. Die Teilnehmerinnen sollen konkrete Lernerfolge bei der werteorientierten Kundengewinnung, der ethischen Akquise und einem authentischen Selbstmarketing haben und diese in ihren Berufsalltag mitnehmen können.

FRAME steht für eine lebensnah praktizierende, rücksichtsvoll denkende und verantwortlich handelnde Wertegemeinschaft von Frauen – für Frauen – mit Frauen, die ernsthaft und nachhaltig daran arbeitet, Frauen und deren Potenziale zu fördern. Mehr Frauen in Führungspositionen – wegen ihres Talents und nicht wegen der Quote – so lautet die Devise der FRAMERINNEN!.

Unter der Internetadresse http://www.frauen-in-medien.de können weitere Informationen der verschiedenen Referentinnen und deren Themen abgerufen werden. Außerdem gibt es Informationen zu Veranstaltungen und weiteren Angeboten der Organisation.

Die Gründerinnen von FRAME sind:
Ulrike Berlenbach, Markenberaterin und Outplacementcoach, Inhaberin von brandingMEDIA®, Sarah Croé, Psychotherapeutische Heilpraktikerin und Inhaberin der Akademie Croé Art®
Marion M. Hollatz Journalistin, Kauffrau für AV Medien und Inhaberin der Pegasus Medienagentur®, Stefani Rauh, Unternehmensberatung & Finanzbuchhaltung, Inhaberin der Fa. Camelon, Ilona Weirich, Physiognomin, Trainerin und Coach.
FRAME steht für eine lebensnah praktizierende, rücksichtsvoll denkende und verantwortlich handelnde Wertegemeinschaft von Frauen – für Frauen – mit Frauen, die ernsthaft und nachhaltig daran arbeitet, Frauen und deren Potenziale zu fördern. Mehr Frauen in Führungspositionen – wegen ihres Talents und nicht wegen der Quote – so lautet die Devise der FRAMERINNEN!.

FRAME Frauen in Medien
Ilona Weirich
Fridastraße 23
30163 Hannover
i.weirich@frauen-in-medien.de
0511 / 3880 305
http://www.frauen-in-medien.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»